Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr als 200 Senioren machen mit bei Kreisspielen

Mehr als 200 Senioren machen mit bei Kreisspielen

„Auf die Plätze , fertig“ – Monika Nicolai wartet nicht erst aufs los und macht sich auf den Weg. „Halt, Monika“, tönt es jauchzend von der Startlinie, wo Siegfried Bartsch die Stoppuhr noch gar nicht in Betrieb nehmen konnte für Nicolais Spurt durch die Stangen.

Taucha. „Was drückt der auch so langsam“, beschwert sich die Läuferin schmunzelnd. Die ganze Gruppe vom Sportverein Zschortau lacht. Und Siegfried Bartsch schickt die (vor)schnelle Monika noch mal auf die Reise. Es ging weniger um Höchstleistungen, Zehntelsekunden und geschaffte Meter bei den Kreisseniorenspielen am Mittwoch in Taucha. „Es geht um den Spaß an der Freude“, meinte Sven Kaminski. Der Geschäftsführer des Kreissportbundes Nordsachsen hatte mit seinem Team und etlichen Helfern eine Reihe von Sportarten ausgesucht, die die Senioren an knapp einem Dutzend Stationen ausprobieren konnten. Zum zweiten Mal war etwa Minigolf dabei. Der Grund sei ganz einfach, meinte Kaminski: „Es macht den Leuten einfach Spaß.“ Renate Schaberg zum Beispiel, die mit einem Dutzend Damen der Senioren-Gymnastikgruppe Glesien angereist war, hatte die kleinen Schläger schon beim vorigen Mal in Torgau ausprobiert. „Wunderbar“ sei Minigolf, so Schaberg. Sonst spiele sie diese Sportart leider nie. Wie Bogenschießen. „Beim ersten Mal habe ich hier aber gleich die Zehn getroffen“, freute sie sich. Auf dem Bogenschießplatz bot Egon Wendt vom SSV Torgau auch Armbrustschießen an – mit großem Erfolg. „Da kam gleich zu Anfang eine Frau vorbei, die meinte, noch nie geschossen zu haben – und machte gleich 50 Ringe bei fünf Schuss“, staunte er selbst. Gleich gut war am Mittwoch Norbert Scheller aus Taucha. Der Linkshänder zielte gründlich und sicher – und holte ebenfalls erstaunliche 50 Punkte und eine neun – „und das beim ersten Mal“, freute er sich. „Das Zielen ist ja dasselbe wie bei der Armee“, meinte Achim Kunath, der ebenfalls für einen Anfänger eine gute Ringzahl schoss. „Insgesamt 202 Senioren haben mitgemacht“, erklärte Kaminski. Sie seien auch aus Krostitz, Delitzsch, Rackwitz, Eilenburg, Torgau, Wermsdorf und Hohenpriesnitz angereist. Im vorigen Jahr seien es mit 300 Teilnehmern ein paar mehr gewesen, „aber da hatten wir auch ein Bombenwetter“, so Kaminski. In Taucha hatte wohl vor allem der Wetterbericht mit angekündigten Regenschauern die betagteren Sportler abgehalten. Kaminski war dennoch zufrieden. „Es ist insgesamt eine gute Teilnahme“, meinte er. Auch Bürgermeister Holger Schirmbeck und Kreissportbund-Präsidentin Elke Müller hatten bei der Eröffnung der Spiele auf die Bedeutung des Sports für Senioren hingewiesen. „Unser Motto lautet ja auch: Sport gemeinsam statt einsam“, erläuterte Kaminski den Grund.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr