Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 19 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Merkwitzer Gemeinschaft fördert Kulturleben

Merkwitzer Gemeinschaft fördert Kulturleben

In den mittlerweile 15 Jahren des Bestehens der Interessengemeinschaft (IG) Merkwitz hat sich diese Gemeinschaft zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens im Tauchaer Ortsteil entwickelt.

Voriger Artikel
Erstes Jahrbuch 2013 erhält der Landrat
Nächster Artikel
Katzen, die über fremde Grundstücke laufen

Roland Wagner

Quelle: Reinhard Rädler

Merkwitz. Dorffeste und gemeinsame Ausflüge gehören genauso zum kulturellen Leben, wie ein breitgefächertes Veranstaltungsangebot in der Begegnungsstätte der IG, dem Merkwitzer Stübchen. Der rührige Vorstand um seinen Vorsitzenden Roland Wagner lässt da nichts anbrennen: Auch in diesem Jahr stehen wieder zwanzig Programmpunkte im gut gefüllten Veranstaltungskalender. Regelmäßig treffen sich die Tischtennisfreunde im Stübchen und auch die Frauensportgruppe trainiert zweimal in der Woche. Freunde der Gymnastik, der Leichtathletik, des Wanderns und des Radfahrens sind hier bei der Organisation eigener Aktionen gerne gesehen. Einmal im Monat trifft sich der Foto-Zirkel; der Singkreis Hohenheida probt hier, und die Senioren des Ortes haben einen gern genutzten Treffpunkt. Oftmals sind auch die Ortsfeuerwehr Merkwitz der Freiwilligen Feuerwehr Taucha oder die Frauensportgruppen an der Organisation der Veranstaltungen beteiligt.

Nachdem im Januar schon mit dem Traditionsfeuer das neue Jahr begrüßt und im Februar beim Fasching in die fünfte Jahreszeit hineingefeiert wurde, schob man in diesem Monat bei einem großen gemeinsamen Kegelabend wohl auch keine ruhige Kugel. Zwanzig fleißige Helfer packten dann beim Frühjahrsputz mit an (die LVZ berichtete). Noch vier solcher Einsätze sollen folgen. Am 6. April wird um 10 Uhr eine Frühlingswanderung gestartet. Gemeinsame Ausflüge wird es auch am 14. und 15. Juni sowie am 21. September geben. Beim Osterfeuer am 18. April, dem Dorffest am 5. und 6. Juli, den Begegnungen am Dorfteich am 16. August und dem Weihnachtsmarkt am 6. Dezember wird sich die Dorfgemeinschaft in geselliger Runde zusammenfinden.

Schon heute läuft die Vorbereitung anlässlich des Gründungstages der IG Merkwitz am 9. November auf vollen Touren. 17 Merkwitzer gründeten vor 15 Jahren die rührige Interessengemeinschaft, die aus dem Dorfleben von heute nicht mehr wegzudenken ist. Dieser besondere Tag soll mit einer Festveranstaltung würdig begangen werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.03.2014
Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr