Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Merkwitzer Gemeinschaft fördert Kulturleben
Region Taucha Merkwitzer Gemeinschaft fördert Kulturleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 19.05.2015
Roland Wagner Quelle: Reinhard Rädler

Dorffeste und gemeinsame Ausflüge gehören genauso zum kulturellen Leben, wie ein breitgefächertes Veranstaltungsangebot in der Begegnungsstätte der IG, dem Merkwitzer Stübchen. Der rührige Vorstand um seinen Vorsitzenden Roland Wagner lässt da nichts anbrennen: Auch in diesem Jahr stehen wieder zwanzig Programmpunkte im gut gefüllten Veranstaltungskalender. Regelmäßig treffen sich die Tischtennisfreunde im Stübchen und auch die Frauensportgruppe trainiert zweimal in der Woche. Freunde der Gymnastik, der Leichtathletik, des Wanderns und des Radfahrens sind hier bei der Organisation eigener Aktionen gerne gesehen. Einmal im Monat trifft sich der Foto-Zirkel; der Singkreis Hohenheida probt hier, und die Senioren des Ortes haben einen gern genutzten Treffpunkt. Oftmals sind auch die Ortsfeuerwehr Merkwitz der Freiwilligen Feuerwehr Taucha oder die Frauensportgruppen an der Organisation der Veranstaltungen beteiligt.

Nachdem im Januar schon mit dem Traditionsfeuer das neue Jahr begrüßt und im Februar beim Fasching in die fünfte Jahreszeit hineingefeiert wurde, schob man in diesem Monat bei einem großen gemeinsamen Kegelabend wohl auch keine ruhige Kugel. Zwanzig fleißige Helfer packten dann beim Frühjahrsputz mit an (die LVZ berichtete). Noch vier solcher Einsätze sollen folgen. Am 6. April wird um 10 Uhr eine Frühlingswanderung gestartet. Gemeinsame Ausflüge wird es auch am 14. und 15. Juni sowie am 21. September geben. Beim Osterfeuer am 18. April, dem Dorffest am 5. und 6. Juli, den Begegnungen am Dorfteich am 16. August und dem Weihnachtsmarkt am 6. Dezember wird sich die Dorfgemeinschaft in geselliger Runde zusammenfinden.

Schon heute läuft die Vorbereitung anlässlich des Gründungstages der IG Merkwitz am 9. November auf vollen Touren. 17 Merkwitzer gründeten vor 15 Jahren die rührige Interessengemeinschaft, die aus dem Dorfleben von heute nicht mehr wegzudenken ist. Dieser besondere Tag soll mit einer Festveranstaltung würdig begangen werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.03.2014
Reinhard Rädler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jährlich erscheint im Tauchaer Verlag ein Buch, das seit 2008 unter dem Titel "Jahrbuch des Landkreises Nordsachsen" steht. Jetzt hatte Landrat Michael Czupalla (CDU) als dessen Herausgeber nach Bad Düben zur Premiere des neuesten Jahrgangs eingeladen.

19.05.2015

Bei der zweiten musikalischen Kunstauktion am Geschwister-Scholl-Gymnasium Taucha gab es am Mittwochabend Auktionsregeln, fast wie bei Sotheby's, einem der traditionsreichsten Auktionshäuser der Welt.

19.05.2015

Zur ersten "Tauchaer Blauen Stunde" in diesem Jahr kam mit Peter Degner ein Gast ins Café Esprit, der dem Leipziger Kulturleben einen eigenen, seinen Stempel aufgedrückt hat.

19.05.2015
Anzeige