Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Mysteriöse Blutspur und Messerfund in Taucha
Region Taucha Mysteriöse Blutspur und Messerfund in Taucha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 15.09.2015
Mysteriöse Blutspur löst Polizeieinsatz in Taucha aus. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Taucha

Gegen 6 Uhr am Dienstag fand eine Frau in Taucha nahe der Lidl-Filiale beim Ausführen ihres Hundes ein blutiges Messer und verständigte die Polizei. Von dem Fund an einer Tiefgarage in der Manteuffelstraße zog sich außerdem Richtung Leipziger Straße eine Blutspur. Offiziell spricht die Polizei von einer blutähnlichen Substanz.

Kriminaltechniker sicherten Spuren, und zwölf Beamte suchten bis in die Nachmittagsstunden die Umgebung ab. Auch ein Fährtenhund kam dabei zum Einsatz. Die Spuren führten laut Polizei mit Unterbrechungen in Richtung Leipziger Straße bis zu einem Autohaus. Doch es wurde keine verletzte oder gar leblose Person gefunden. Auch die Abfrage umliegender Krankenhäuser nach Personen mit Stichverletzungen habe keine Resultate erbracht, informierte am Nachmittag Uwe Voigt von der Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig.

Voigt bestätigte Informationen, wonach bei einem Bäcker in der Klebendorfer Straße eingebrochen worden sei. Laut Polizei wurde dort der Tresor, in dem sich ein dreistelliger Bargeldbetrag befunden haben soll, gestohlen. Inwieweit die beiden Ereignisse zusammenhängen und ob noch bei  einem weiteren Bäcker eingebrochen wurde, werde noch untersucht.

-art

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Taucha Musik und Kunst im Tauchaer Ortsteil - Sehliser Dorffest am neuen Ort wird angenommen

Sehlis. Bei herrlichem Sommerwetter ging am Wochenende das 765. Sehliser Dorf-und Kirchweihfest über die Bühne. Vom gemeinsamen Kaffeetrinken bis hin zu Kunst und Musik konnten die vielen Besucher einiges erleben. Erstmals gab neben der Kirche auch der wunderschöne Vierseitenhof im Treesenweg 15 dafür den passenden Rahmen.

17.09.2015

Vier Meter unter der Erdoberfläche wird derzeit in Tauchas größter Baustelle eine Bodenplatte gelegt. Doch nicht ein Gebäude soll hier entstehen, sondern ein sogenanntes Abschlagsbauwerk, das bei Starkregenereignissen die Wassermassen aufnehmen und verteilen kann.

07.09.2015

In der Kleinstadt Taucha bei Leipzig ist eine Leiche gefunden worden. Nach Polizeiangaben könnte es sich um einen 33-jährigen Mann handeln. Die Todesumstände sind noch unklar.

03.09.2015
Anzeige