Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Naturschutzstation zeigt Aktfotos mit Weib und Felsen
Region Taucha Naturschutzstation zeigt Aktfotos mit Weib und Felsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 28.01.2010
Anzeige

Die Bilder entstanden in den Steinbrüchen nahe Hohburg, spielen gekonnt mit dem Kontrast aus hartem Fels und weichen weiblichen Formen. „Die Fotos bringen die Landschaft zum Leben“, schwärmte Gumbrecht. Die Schau ist an jedem ersten und an dritten Sonntag im Monat von 14 bis 16 Uhr sowie wochentags von 8 bis 16 Uhr, freitags nur bis 14 Uhr, in der Naturschutzstation zu sehen.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Rennpferde des kleinen Mannes“ wurden sie früher genannt. Tatsächlich können Brieftauben je nach Wind zwischen 60 und 130 Stundenkilometer schnell fliegen, erzählt Dieter Pfeiffer.

28.01.2010

In einem offenen Brief an Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat die Bürgerinitiative „Alternative B87" auf die Folgen des geplanten Neubaus der Trasse für Leipzig hingewiesen.

28.01.2010

Auf den kommunalen Straßen Tauchas wird künftig die Stadt Geschwindigkeitssünder blitzen. Sie bedient sich dabei der Dienste einer Firma, die den Wagen und die Messtechnik tageweise zur Verfügung stellt.

28.01.2010
Anzeige