Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Neue Angebote beim Tauchaer Traumberufetag
Region Taucha Neue Angebote beim Tauchaer Traumberufetag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 19.05.2015
So wie diese beiden Elftklässler konnten die über 300 teilnehmenden Schüler zum Traumberufetag des Tauchaer Gymnasiums aus 45 Angeboten wählen. Quelle: privat

Und so war es gestern. Bereits zum 15. Mal kamen Referenten aus den unterschiedlichsten Berufen und Einrichtungen in die Schule, um mit praktischen Beispielen aus ihrem Berufsalltag zu erzählen oder Ausbildungsmöglichkeiten vorzustellen.

"Über 300 Schüler nahmen an dem Tag teil und konnten sich jeweils drei Angebote aus insgesamt 45 sehr vielseitigen Vorschlägen aussuchen", sagte gestern Christian Krusemark, der diesmal nicht allein, sondern zusammen mit seiner Kollegin Uta Merger den Tag organisiert hatte. Die beiden Lehrer hatten dabei darauf geachtet, sowohl auf die Bedürfnisse der Schüler einzugehen als auch im Blick zu haben, was gesellschaftlich gerade besonders an Studienrichtungen gebraucht wird. Ein Schwerpunkt dabei waren laut Krusemark allerdings die sogenannten MINT-Bereiche, also die Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Im Vergleich zu den Vorjahren wurden allerdings ebenso einige Angebote neu in das Programm aufgenommen. Erstmals waren zum Beispiel Vertreter der Kunsthochschule Burg Giebichenstein und der Theaterakademie Sachsen gekommen. Auch Vorträge zur Wirtschaftsinformatik, über Luft- und Raumfahrttechnik sowie zum Thema Energie feierten Premiere. Zu der am meisten gefragten Veranstaltung gehörte laut Krusemark allerdings jene des Unternehmens AIFS, mit dessen Hilfe sich Schüler nach dem Abi einen Auslandsaufenthalt organisieren können.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.04.2015
Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Vernissage eröffnete der Schlossverein Taucha am Samstag die diesjährige Kunstsaison in der Galerie des Rittergutsschlosses. Etwa 40 Gäste waren bei der Ausstellungseröffnung mit Werken der Leipziger Malerin und Grafikerin Sylvana Schöne sowie der aus Bad Dürrenberg kommenden Mosaikkünstlerin Petra Rehfeld dabei.

19.05.2015

Der Besucherandrang zu "Tauchas Lange Museumsnacht 2015" blieb in diesem Jahr aus. Vielleicht hatten die Tauchaer und ihre Gäste zu sehr den Wetterprognosen vertraut, die am Samstag für die zweite Tageshälfte nichts Gutes verhießen.

19.05.2015

Dass seit einigen Tagen der Zaun am Grundstück des ehemaligen "Café Sitz" gegenüber der Sparkasse in Taucha fehlt, hat nichts mit einem baldigen Baubeginn zu tun.

19.05.2015
Anzeige