Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Neue Geräte für Tauchas „Schöppenteich-Spielplatz“
Region Taucha Neue Geräte für Tauchas „Schöppenteich-Spielplatz“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 13.01.2018
Der Spielplatz nahe des großen Schöppenteiches wird in den nächsten Tagen erweitert. Der neue Kies ist schon da, es fehlen noch die bestellten Spielgeräte. Quelle: Foto: Olaf Barth
Anzeige
Taucha

In der Parkanlage am großen Schöppenteich befindet sich einer der beliebtesten Spielplätze Tauchas. Unweit des Parthebades lädt er an einem idyllischen Spazierweg Eltern mit ihren Kindern zum Verweilen ein. Nun soll das vor allem in der warmen Jahreszeit gut besuchte Areal erweitert werden. Nahezu stündlich wird die Lieferung mit den neuen Spielgeräten erwartet, informierte im Tauchaer Rathaus die zuständige Sachbereichsleiterin Kathrin Gottschalk.

Um rund 144 Quadratmeter wird der Spielplatz erweitert. Die Tiefbauarbeiten wurden bereits vorbereitet, der Fallschutzkies angeliefert. Rot-weißes Absperrband kündet von den bevorstehenden Arbeiten und soll vom Betreten der Erweiterungsfläche abhalten. Die bleibt erst einmal den Monteuren vorbehalten, die in diesen Tagen die neuen Geräte aufbauen sollen. „Natürlich ist das auch etwas vom Wetter abhängig. angedacht ist aber schon, dass geliefert und aufgebaut wird“, so Gottschalk. Wenn dann alles stehe und der Fallschutzkies verteilt ist, erfolge auch eine kleine Eröffnungsfeier.

Stadt investiert 33 000 Euro

Worauf genau können sich die Knirpse mit ihren Eltern freuen? Zu den vier neuen Geräten gehört laut Gottschalk eine Doppelschaukel, die mit normalen Sitzen sowit mit einem sogenannten Tango-Sitz ausgestattet ist. In dem können ein Elternteil mit Kind oder zwei Kinder gleichzeitig Platz nehmen und zusammen wippen. Aufgestellt werden auch je eine Federwippe für vier Kinder sowie eine Wippe des Modells „Wippi“. Schließlich beinhaltet die Erweiterung auch ein Karussell des Typs „Orbit“. Hier sitzen die Kinder um eine Art Steuerrad herum und drehen das Karussell selbst und vor allem gemeinsam. So werde das miteinander Agieren gefördert, erklärt der Hersteller. Bestellt wurde das Ganze bei der Hags-mb-Spielidee GmbH in Dautphetal-Allendorf. Die Firma hatte bereits die vorhandenen Spielgeräte aufgestellt.

„Wir haben in mehreren Ausschusssitzungen mit den Stadträten beraten, wie der Spielplatz gestaltet werden soll. Auch sind Wünsche und Interessen der Kinder und deren Eltern eingeflossen. Was nun gebaut wird, ist das Ergebnis der Beratungen“, sagte Gottschalk. 33 000 Euro investiert die Stadt in diese Anlage. Dabei schlagen die vier neuen Spielgeräte inklusive Anlieferung and Montage mit rund 10 000 Euro zu Buche. Der Tiefbau kostet circa 8000 Euro. Weitere rund 1500 Euro kommen durch eine zusätzliche Möblierung der Fläche zustande. So werden eine weitere Sitzbank mit Lehne, eine ohne Lehne, ein Papierkorb sowie ein Picknicktisch aufgestellt.

Von Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt wird es ernst mit den langjährigen Tempel-Plänen in Taucha. Der in der Parthestadt lebende Deutsch-Vietnamese und Buddhist Quang Vinh Dao und seine Mitstreiter freuen sich über die Anlieferung der Tempel-Teile aus Vietnam.

12.01.2018
Taucha Kostenlos Obst und Mineralwasser - Tauchas Verwaltung ist ein „Gesunder Betrieb“

Mit einem betrieblichen Gesundheitsmanagement will Tauchas Stadtverwaltung ihrer Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeitern gerecht werden. Die ersten Schritte klappte gut, was nun von der IKK classic gewürdigt wurde.

12.01.2018

Tauchas Wetter wich 2017 von vielen Durchschnittswerten vergangener Jahre ab. Zum Beispiel war der Frühling zu kalt, was vor allem Obstblüten schädigte. Im Dezember war es dagegen mit frühlingshaften Temperaturen zu warm.

09.01.2018
Anzeige