Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Kantorin gibt mit Chorkonzert Einstand in St. Moritz

Neue Kantorin gibt mit Chorkonzert Einstand in St. Moritz

Am Nikolaustag bescherten in der gut besetzten Tauchaer St. Moritz-Kirche Chöre und Ensembles der Parthestadt beim traditionellen Adventskonzert besinnliche Momente.

Voriger Artikel
Erotisches zur Nacht im Kulturcafé
Nächster Artikel
Märchenhaftes Merkwitz versteht zu feiern

Liebe zu christlichen Liedern von der Oma gelernt: Kantorin Hsin-Chien Chiu aus Taiwan dirigiert die Tauchaer Chöre.

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Zum Auftakt des Adventswochenendes spielten die Tauchaer Musikanten und mehr als 100 Sänger aus dem Volkschor, dem Männerchor, dem Gemeindechor der Neuapostolischen Kirche sowie dem Chor der Kantorei der Tauchaer Kirchgemeinde vereinigten ihre Stimmen und sangen zu Beginn des Konzertes "Advent ist Heut". Am Dirigentenpult stand zum ersten Mal Hsin-Chien Chiu. Sie ist seit September die neue Kantorin der evangelischen Kirchgemeinde Taucha.

Die 26-Jährige wurde in Taiwan geboren, kam zu einem Kirchenmusikstudium an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik nach Halle und studiert seit 2013 an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar Chordirigieren, spielt außerdem noch Orgel, Klavier und Geige. "Meine Oma in der ersten Generation war Christin und hat die Liebe zu Liedern dieser Religion an uns weitergegeben", erklärte sie in einwandfreiem Deutsch ihr Interesse für deutsche Chormusik. "Mein Vater hat mir geraten, nach Deutschland zum Musikstudium zu gehen, denn hier würde diese typische Musik gepflegt". Sie hat sich inzwischen eingelebt, versteht mittlerweile auch den sächsischen Dialekt, "der aber anders klingt, als das Deutsch, was ich in Berlin beim Fremdsprachenkurs gelernt habe", lachte sie. Sie pendelt nun regelmäßig zwischen Zwickau, wo sie mit ihrem Freund wohnt, ihrem Studienort Weimar und ihrer Tauchaer Wirkungsstätte als Kantorin. Einmal im Jahr sitzt sie dreizehn Stunden im Flieger und besucht ihre Familie auf der fernen Insel im West-Pazifik.

Das Programm, welches die Kantorin zusammengestellt hatte, sah vor, dass die Chöre jeweils einen eigenen Liederblock zu Gehör bringen. Die Vorbereitungen auf das Adventskonzert begannen in den meisten Chören im September. Die Mitglieder des Volkschores Taucha nutzten zum Beispiel dafür ihr Proben-Wochenende in Dreiskau-Muckern, wie von Ellen Müller, der Vorstandsvorsitzenden des Chores, zu erfahren war. Nur eine gemeinsame Probe gab es - und die erst unmittelbar vor dem Konzert. Ebenso schnell wurden die kurzfristig ausgefallen Männerstimmen beim Chor der evangelischen Kantorei unkompliziert von Sängern des Gemeindechors der Neuapostolischen Kirche verstärkt. "Unsere Gotteshäuser stehen sich gegenüber, warum sollen wir nicht miteinander singen. Es sind die gleichen Lieder", sah das Manuela Alfaenger, die Chorleiterin dieser neu formierten Sangesgemeinschaft, als völlig normal an. Mit einer ungewöhnlichen Einlage lockerte Kantorin Chiu das Konzert auf. Die im Kirchenschiff verteilten Chorsänger sangen mit den Besuchern den Kanon "Gelobt sei der, der da kommt".

Gemeindepfarrer Gottfried Edelmann schätzt die Zeit der musikalischen Veranstaltungen zur Weihnachtszeit in seiner Kirche. Es folgen noch das (ausverkaufte) Chorkonzert des Geschwister-Scholl-Gymnasiums am 18. und das Weihnachtsoratorium am 19. Dezember. "Sie bieten eine gute Gelegenheit, in den Zeiten der Hektik gedanklich innezuhalten und innere Ruhe zu finden".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.12.2014
Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr