Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Stiftung kümmert sich um Sehliser Partheland

Neue Stiftung kümmert sich um Sehliser Partheland

Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit gab es gestern Vormittag in der Landesdirektion Sachsen in Leipzig einen historischen Moment: Erstmals übergab Referentin Sabine Brosowski die Anerkennungsurkunde an eine Stiftung, bei der es nicht um viel Geld, Kunst oder soziale Belange geht, sondern einzig und allein um landwirtschaftliche Flächen und Naturschutz.

Voriger Artikel
Im Rittergutsschloss startet am Sonntag 1. Tauchaer Kunstauktion
Nächster Artikel
Tauchaer Gartenverein Mühlengrund feiert 100 Jahre

Nach der feierlichen Urkunden-Übergabe in der Landesdirektion in Leipzig: Gemeinsam mit dem Stiftungsgründer Carlo Bergmann (Dritter von links) und dessen Mutter Liane Bergmann (vorn rechts) freuen sich Tauchas Bau-Fachbereichsleiterin Barbara Stein, Bürgermeister Holger Schirmbeck, Grünen-Stadtrat Roland Gasch sowie Nabu-Vertreter Christoph Kleinfeld (von links) über den Erhalt der Stiftungsurkunde.

Quelle: Olaf Barth

Leipzig. "Das ist wirklich etwas Besonderes und sonst eher nicht üblich. Von den rund 450 Stiftungen in Sachsen betreue ich in Leipzig 110, Sehlis ist die 111.", sagte die Mitarbeiterin der Landesdirektion. Die vielen Monate bis zur Fertigstellung der Stiftungssatzung begründete sie mit den notwendigen Absprachen mit der Stadt Taucha und dem Naturschutzbund. "Es soll ja eine Stiftung für die Ewigkeit sein. Wir haben uns Zeit gelassen, denn je klarer alles geregelt ist, umso einfacher haben es die Nachfolger. Mit dem heutigen Tag kann losgelegt werden", sagte Brosowski und beglückwünschte Stiftungsgründer Carlo Bergmann.

Der 65-Jährige war mit seiner Mutter Liane Bergmann (85) zur feierlichen Übergabe der Urkunde nach Leipzig gekommen. Bergmann bringt in die von ihm gegründete gemeinnützige "Stiftung Partheland Sehlis" 87 Hektar Flächen rund um den Tauchaer Ortsteil ein. In der Stiftung mitarbeiten werden auch der Tauchaer Grünen-Stadtrat Roland Gasch sowie von der Nabu-Regionalgruppe Partheland Christoph Kleinfeld. Ziel ist es, in den Bereichen den Naturschutz zu fördern, Feuchtgebiete entlang der Parthe anzulegen sowie agroindustriell genutzte Anbauflächen durch die Anlage von Feldhecken, Bauminseln und Biotopverbunden zu fragmentieren.

Unterstützung erhält Bergmann auch aus der Stadtverwaltung. "Diese Naturstiftung passt hervorragend zu dem, was wir uns seit 1990 für den Erhalt der Parthenaue selbst auf die Fahnen geschrieben haben", lobte Bürgermeister Holger Schirmbeck (SPD) und überreichte Bergmann eine Aroniabeeren-Pflanze als Teil einer künftigen Hecke.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.09.2013

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

22.09.2017 - 10:27 Uhr

Die Stadtliga Leipzig geht am kommenden Wochenende in ihre sechste Runde. Den Auftakt macht die Partie zwischen der Sachsenliga-Reserve des SSV und den Lok-Kickern. Die Elf vom Trainerduo Klinger/Mißlitz möchte nach drei Pleiten in Serie dabei endlich wieder punkten.

mehr