Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Neues Betreutes Wohnen für Senioren: Drilling öffnet im März
Region Taucha Neues Betreutes Wohnen für Senioren: Drilling öffnet im März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 04.02.2012
Taucha

„Das Haus ist im Prinzip voll vermietet“, erzählt Wolfgang Fischer, Geschäftsführer des Senioren- und Krankenpflegezentrums Krabbes aus Leipzig, das die Anlage in Taucha betreibt. Das Nachbarhaus Zwilling werde im Mai eröffnen, der Vierling voraussichtlich im Juni, sagt er. Der Häusername der denkmalgeschützten Gebäude rührt von der Zahl der Eingänge her.

Im Monatstempo will Krabbes die Häuser des Seniorenwohnparks eröffnen. Dazu zählt im April eine Neuerung im Krabbes-Angebot: In einem Hofgebäude eröffnet der Dienstleister erstmals eine Tagespflege im Raum Leipzig. Laut Exposé sollen dort von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr pflegebedürftige ältere Menschen nicht nur betreut und beschäftigt, sondern auch gefördert und gefordert, zu Aktivitäten ermuntert und bei Bedarf auch behandelt werden. Dazu hat die Firma eine 380 Quadratmeter große, barrierefreie Einrichtung ausgebaut, die sich über zwei Etagen erstreckt und neben Wohn- und Aufenthaltsräumen auch über allerlei Therapie- und Ruheräume verfügt. Krabbes schaut dabei gezielt auch auf Senioren aus den Nachbarorten, die über einen Fahrdienst nach Taucha gebracht werden können.

Insgesamt 69 Wohneinheiten, darunter 58 Zweiraumwohnungen, sollen im Seniorenwohnpark entstehen. Die Größe variiert laut Krabbes von 35 bis 54 Quadratmeter, teilweise gibt es auch Balkone. „In dieser selbstbestimmten Wohnform finden pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren aller Pflegestufen Aufnahme“, wirbt die Firma in ihrem Exposé.

Wer sich das Angebot anschauen will, kann dies am 29. Februar. Dann soll in der Anlage ein Tag der offenen Tür stattfinden. Bis dahin werde sicher auch die Musterwohnung fertig sein, sagte Fischer.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwere Jungs, leichte Mädchen und dazwischen Kunstausstellungen und Historisches: Unterschiedlicher als in diesem Jahr könnte das Programm auf dem Rittergutsschloss Taucha kaum ausfallen.

03.02.2012

Zwischen Eltern, Lehrern und Schülern besser verzahnen will Nicole Dräger die Arbeit des Fördervereins der Mittelschule. „Denn viele Kinder können mit dem Verein nichts anfangen“, sagt sie.

02.02.2012

Viel Schweiß, viel Preis: Dass dies auch bei älteren Semestern so ist, bewies gestern die Seniorensportgruppe des AC Taucha. Allerdings gratulierte sie ihrer Übungsleiterin Eva-Maria Rockstroh zum 75. Geburtstag.

02.02.2012