Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Noch keine Entscheidung über "Café-Sitz"-Antrag
Region Taucha Noch keine Entscheidung über "Café-Sitz"-Antrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 19.05.2015

Wie berichtet, wollen die in Berlin ansässigen Investoren gegenüber der Sparkasse an der Leipziger Straße eine Seniorenresidenz errichten. Die Stadt Taucha hatte in ihrer Stellungnahme wegen naturschutzrechtlicher Bedenken gegen die Verlängerung der Baugenehmigung argumentiert. "Der Antrag wird wie alle anderen gemäß des Baugesetzbuches in einem entsprechenden Verfahren abgearbeitet und ergebnisoffen geprüft. Noch sind nicht alle Stellungnahmen zurück, eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Natürlich müssen wir aber vom Grundsatz her eine Entscheidung treffen", sagte Bergner unlängst. Die Stellungnahme der Tauchaer Stadtverwaltung werde natürlich in diesem Verfahren mit einbezogen. Bergner bestätigte zugleich, dass das Landratsamt durchaus das fehlende Einvernehmen der Stadt ersetzen könnte, aber das müsse nicht zwangsläufig so sein. Bis wann eine Entscheidung über den Antrag gefällt wird, konnte er nicht sagen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.12.2014
-art

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit kurzem wird den Patienten der Weg in das Tauchaer Ärztehaus in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße sicher etwas leichter fallen. Nach Abschluss umfangreicher Sanierungsmaßnahmen präsentiert sich der Kita- und Ärztehaus-Komplex allein schon äußerlich nun stimmungsfördernd in einem farbenfrohen Gewand.

19.05.2015

Im kommenden Jahr wird es kein Ancient-Trance-Festival in Taucha geben. Die Organisatoren vom Maultrommelverein habe das am Wochenende so entschieden und bekanntgegeben.

19.05.2015

Nun schon zum dritten Mal konnten sich die Tauchaer neben dem Kauf eines Weihnachtsbaumes von der Feuerwehr Tipps für sichere Weihnachten holen. Auf die Idee kamen, bei einem Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, Lutz Ritter, der alljährlich an der großen Tanne die Beleuchtung installiert, und Ulrich Werner aus dem thüringischen Oberböhmsdorf, der seit 24 Jahren in Taucha Festbäume verkauft.

19.05.2015
Anzeige