Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Parthebad Taucha hofft auf 30 000 Besucher
Region Taucha Parthebad Taucha hofft auf 30 000 Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 25.07.2016
Badefreude mit Spaßfaktor, wie hier bei Justin und Luis auf der großen Wasserrutsche. Quelle: Reinhard Rädler
Anzeige
Taucha

„Zum Glück ist der Sommer nochmal zurückgekommen“, freute sich Karsten Böhm, der diensthabende Schwimmmeister vom vergangenen Wochenende im Parthebad Taucha. Erst Ende Juni, quasi mit Beginn der Sommerferien, sei es mit der Wärme und damit auch mit den Besucherzahlen endlich aufwärts gegangen.

„Wir hoffen immer noch, dass wir in diesem Jahr wenigstens die Dreißigtausender Marke knacken können. Immerhin liegen wir bis jetzt ja schon bei Neunzehntausend“, ist der 47-Jährige zuversichtlich. Der Minusrekord stammt aus dem Jahre 2011 mit 24209 Besuchern, dagegen gab es anno 2013 mit 41280 Gästen einen Besucherrekord. Im vergangenen Jahr kamen am 5. Juli mit 2364 die meisten Badegäste ins Parthebad und überboten die bis dahin geltende Bestmarke vom 19. August 2012 um 65 Besucher. In diesem Jahr muss man sich mit vorerst 1827 Badelustigen als besucherfreundlichsten Tag zufrieden geben, die am 20. Juli gekommen waren.

Während es viele Badegäste vom Wetter abhängig machen, ob sie das Bad besuchen oder nicht, lassen sich zwischen sieben und acht Uhr etwa 20 Unentwegte zum „Mittwoch-Schwimmen für Frühaufsteher“ unter der Aufsicht von Schwimmeisterin Maria Schindler nicht davon abhalten. Einzig ein Gewitter könnte, wird und muss sie davon abbringen. Als kleines Bonbon können die Frühaufsteher, neben dem Tagesticketpreis von vier Euro, für einen zusätzlichen Euro am gleichen Tag, nach neun Uhr, weiter ihrer Badelust frönen.

Jeweils am Sonntagvormittag gibt es mit dem „Meerjungfauen-Schwimmen“ einen Schwimmkurs der besonderen Art. Kinder schlüpfen hier in ein „Arielle“-Kostüm und lernen mit einer großen Flosse am Fuß einen besonderen Schwimmstil - ähnlich dem Flossenschwimmen. Daneben gibt es noch Schwimmkurse für Kinder ab vier Jahren. Hier erlernen die Kinder die Brustschwimmtechnik bis zum Erreichen der Seepferdchen-Stufe. Die beiden Kurse der Swimolino GmbH werden gut angenommen und laufen noch bis Ende August.

Im nächsten Jahr gibt es das Tauchaer Parthebad zehn Jahre. Es hat sich in dieser Zeit wieder zu einer guten Adresse für Badelustige aus Taucha und dem Umland gemausert. Mit seinen Besucherzahlen kann es sich durchaus mit denen vom Leipziger Schreberbad oder dem Sommerbad Kleinzschocher messen.

Von Reinhard Rädler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zufrieden schauen sich Karin Heitmann und Steffi Beyer in der Belletristik-Abteilung der Tauchaer Stadtbibliothek „Friedrich-Adolf-Ebert“ um. Doch nicht schöngeistige Werke zaubern den beiden Damen ein Lächeln ins Gesicht.

23.07.2016

Ende gut, alles gut – nur eine Scheibe am Auto muss nun ersetzt werden. Am Mittwochnachmittag befreite die Freiwillige Feuerwehr Taucha Am Dingstuhl ein Kind aus einem verriegelten Auto. Was war passiert?

22.07.2016
Taucha Spender-Mahdgut für mehr Artenvielfalt - Seegeritzer Wiese wird aufgepeppt

Wiesen mit „merkwürdigen Streifen“, neue Pflanzenarten und eine Einladung auf den Hof: Landwirtin Anna Catharina Voges hat einiges zu berichten, was sich derzeit zwischen Taucha, Plaußig und Leipzigs auf Feldern und Wiesen der Saat-Gut Plaußig Voges KG so tut.

22.07.2016
Anzeige