Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Partnerstädte im Diavortrag

Partnerstädte im Diavortrag

Der Bildschirm wird dunkel, es klickt, dann rastet etwas ein. Langsam stellt sich ein Bild scharf, aber es liegt quer. „Ach, das passiert immer an dieser Stelle", sagt Jürgen Garn und erhebt sich, um das Dia wieder in die richtige Position zu bringen.

Taucha. In der dadurch entstehenden Pause schwärmt eine Frau im Publikum: „Schon dieses Geräusch ist schön. Es weckt Erinnerungen".

Erinnerungen wach werden ließ der Freundeskreis Taucha - Chadrac/Espaly jüngst bei einem Vortragsabend über Tauchas Partnerstädte in der Begegnungsstätte der IG Merkwitz. „Es ist schön, dass wir im zweiten Anlauf diesen Abend zustande bekommen", sagte der Vereinsvorsitzende Michael König und gab Wein und Schnittchen für die Gäste frei. Jürgen Garn und Lutz Kerschl vom Freundeskreis hatten einen Vortrag vorbereitet und stellten rund zwei Stunden ihre Partnerregion vor. Seit 1996 belebt der Verein die Beziehungen zu Frankreich, die ersten Kontakte zum Nachbarland entstanden aber bereits 1992.

Rund 30 Merkwitzer waren der Einladung in die Begegnungsstätte gefolgt; einige kannten Frankreich von Urlaubsreisen, andere waren neugierig auf die Arbeit des Freundeskreises: „Ich bin über Freunde darauf aufmerksam geworden. Außerdem waren auch meine Töchter mit der Schule in Frankreich. Das ist schon interessant", sagte Carola Tröbs. Der 85-jährige Kurt Wacker hatte besondere Erinnerungen an Frankreich. Von 1945 bis 1948 war er in französischer Kriegsgefangenschaft, was seiner Liebe zum Land keinen Abbruch getan hat - im Gegenteil. Begeistert erzählte er von seinen Erlebnissen, flocht ab und an französische Sätze ein: „Der Vortrag und alles, was Herr Garn gesagt hat, war wunderschön", lobte Wacker.

Jürgen Garn war ebenfalls merklich in seinem Element - aus dem Vorstellen der Partnerregion wurde eine kleine Rundreise durch Frankreich, illustriert mit Fotos, Filmen und Karten. Und auch ganz besonderer Besuch hatte den Weg nach Merkwitz gefunden. Frank Jann, Vorsitzender des Freundeskreises Krostitz-Allègre war mit seiner Familie angereist: „Unsere Partnerstadt liegt gleich um die Ecke von Chadrac und Espaly, da wollten wir uns den Freundeskreis hier mal anschauen." Und so kamen denn er und König auch schnell in einen regen Austausch über Vereinsaktivitäten. Chadrac und Espaly sind zwei kleine Städte in der Nähe von Le Puy im Zentralmassiv. Zusammen haben sie rund halb so viele Einwohner wie Taucha. Im September halten die Partnerstädte ihr jährliches Treffen ab, vom 16. bis 19. September fahren die Tauchaer nach Frankreich.

Kristin Jurack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 16:48 Uhr

Mit neuem Trainerteam und neuen Spielern soll auch in dieser Saison wieder die Tabellenspitze in Angriff genommen werden

mehr