Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Personalentwicklung: CDU will externen Gutachter
Region Taucha Personalentwicklung: CDU will externen Gutachter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 23.06.2010
Wo im Tauchaer Rathaus wieviel Personal eingesetzt wird und eventuell auch Sparpotenzial vorhanden ist, möchte die CDU gerne von einem externen Gutachter herausfinden lassen. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha

„Wir wollen, dass dafür ein externer Gutachter mit unverstelltem Blick herangezogen wird“, gab er einen Beschluss der Fraktion wider.

Es sei besser, wenn das Personal nicht von einem Angestellten des Rathauses eingeschätzt werden müsse, sagte Nietzschmann. Dieser sei letztlich beeinflussbar. Außerdem gebe es für ein solches Personalentwicklungskonzept Fördermittel, so dass kaum Kosten auf die Stadt selber zukämen.

Im vorgelegten Konzept wird etwas eingespart, es sind aber auch Personalaufstockungen vorgesehen. So etwa für den Bereich Kasse/Finanzen. Grund ist die vorgeschriebene Umstellung des Haushalts auf die Doppik, mit der eine Inventur des städtischen Vermögens von den Häusern über die Straßen bis zum Kugelschreiber einhergeht. Vielleicht ließe sich zum Beispiel die Inventur auch mit zeitlich befristetem Personal erledigen, meinte Nietzschmann.

Nächsten Montag soll beim nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss über das Konzept gesprochen werden. Ob die CDU mit ihrem Antrag durchkommt, ist fraglich: SPD und Linke haben angekündigt, erst einmal mit dem vorliegenden Konzept arbeiten zu wollen. Nach dem liegt das Durchschnittsalter im Rathaus derzeit bei 51 Jahren, im Jahr 2020 gar bei 57.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung der Kita Flohkiste ist die erste Konjunkturpaket-Maßnahme in Taucha, die jetzt abgeschlossen wurde. Eine weitere läuft, eine dritte beginnt Ende Juli und eine vierte ist noch ungewiss.

23.06.2010

Die Stelzenläufer waren schon da und haben im Rittergutsschloss geprobt. Ab Freitag wollen sie und die anderen knapp 50 Beteiligten der Show die Besucher des Gemäuers mitnehmen auf eine Zeitreise ins Mittelalter.

21.06.2010

Die Vorzugsvariante des Zweckverbandes Parthenaue für den Sehliser Bach findet offenbar auch bei den Bewohnern des Tauchaer Ortsteiles die meisten Freunde. Bei einer Bürgerinformationsversammlung vorige Woche sprachen sich die meisten Teilnehmer für diese Variante aus.

21.06.2010
Anzeige