Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Personalentwicklung: CDU will externen Gutachter

Personalentwicklung: CDU will externen Gutachter

Die Christdemokraten wollen bei Personaleinsparungen im Tauchauer Rathaus mehr als eine Binnensicht. Das vom Rathaus vorgelegte Personalentwicklungskonzept lasse große Einsparungen nicht erkennen, erläuterte CDU-Fraktionschef Ralph Nietzschmann.

Voriger Artikel
„Flöhe“ feiern Kita-Sanierung
Nächster Artikel
Taucha könnte eine Kneipp-Meile bekommen

Wo im Tauchaer Rathaus wieviel Personal eingesetzt wird und eventuell auch Sparpotenzial vorhanden ist, möchte die CDU gerne von einem externen Gutachter herausfinden lassen.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. „Wir wollen, dass dafür ein externer Gutachter mit unverstelltem Blick herangezogen wird“, gab er einen Beschluss der Fraktion wider.

Es sei besser, wenn das Personal nicht von einem Angestellten des Rathauses eingeschätzt werden müsse, sagte Nietzschmann. Dieser sei letztlich beeinflussbar. Außerdem gebe es für ein solches Personalentwicklungskonzept Fördermittel, so dass kaum Kosten auf die Stadt selber zukämen.

Im vorgelegten Konzept wird etwas eingespart, es sind aber auch Personalaufstockungen vorgesehen. So etwa für den Bereich Kasse/Finanzen. Grund ist die vorgeschriebene Umstellung des Haushalts auf die Doppik, mit der eine Inventur des städtischen Vermögens von den Häusern über die Straßen bis zum Kugelschreiber einhergeht. Vielleicht ließe sich zum Beispiel die Inventur auch mit zeitlich befristetem Personal erledigen, meinte Nietzschmann.

Nächsten Montag soll beim nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss über das Konzept gesprochen werden. Ob die CDU mit ihrem Antrag durchkommt, ist fraglich: SPD und Linke haben angekündigt, erst einmal mit dem vorliegenden Konzept arbeiten zu wollen. Nach dem liegt das Durchschnittsalter im Rathaus derzeit bei 51 Jahren, im Jahr 2020 gar bei 57.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

22.10.2017 - 20:54 Uhr

Nach dem klaren 6:1-Heimsieg über Pirna-Copitz reichte es nun gegen Glauchau nur zu einem 1:1 (0:0)-Unentschieden.

mehr