Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pflegeseminar des Zweckverbandes Parthenaue widmet sich Tauchaer Stadtpark

Pflegeseminar des Zweckverbandes Parthenaue widmet sich Tauchaer Stadtpark

Einen halben Hektar Parkfläche rund um die Sängerterrasse neben dem Altenheim Parkblick hat sich der Zweckverband Parthenaue für sein diesjähriges Parkpflegeseminar ausgesucht.

Taucha. Am Sonnabend wurde dort unter fachlicher Anleitung Hand angelegt.

„Gemeinsam mit der Stadt Taucha, der Regionalgruppe Partheland des Naturschutzbundes sowie den Bürgern von Taucha wollen wir an dieser Stelle den Stadtpark schöner gestalten. Jedes Jahr findet das Parkpflegeseminar in einem anderen Park statt, so wurden die Anlagen in Abtnaundorf und Borsdorf schön hergerichtet und jetzt ist Taucha dran“, erklärte Bürgermeister Holger Schirmbeck, der gleichzeitig Vorsitzender im Zweckverband Parthenaue ist. Knapp 50 Hainbuchen säumen seit dem Arbeitseinsatz der Freiwilligen jetzt die Sängerterrasse, auch Frühjahrsblüher wurden in Form von Blumenzwiebeln gesteckt, um der Anlage im nächsten Jahr frische Farbtupfer zu verleihen.

Mit dabei war außer Mitarbeitern des Tauchaer Bauamtes auch der sechsjährige Nils Götz. „Wir haben zu Hause einen Garten und mir macht die Arbeit Spaß“, so der Knirps. Er buddelte und pflanzte ganz nach Plan, denn ob Ungarischer Flieder, Johanneskraut oder Blumenzwiebeln – alles hat seinen festen Platz. Für die Überwachung und fachliche Unterstützung war die Firma Garten und Landschaft Hoffmann aus Taucha vor Ort. „Die Pflanzen stammen aus Baumschulen und Gärtnereien aus Norddeutschland“, erklärt Mitarbeiter Frank Scholz.

Die Finanzierung der Aktion teilen sich die Stadt Taucha und der Zweckverband Parthenaue. Vereinsmitglied Andreas Gumbrecht findet es gut, dass sich im Rahmen des Parkpflegenetzwerkes auf ausgewählte Flächen konzentriert wird: „Da kann besser geschaut werden, welche Pflanzen kombiniert und wie die Stücke sinnvoll gestaltet werden können.“ Eine ähnliche Aktion widmete sich im vergangenen Jahr bereits dem wenige Meter entfernten Rosenrondell.

Kathrin Kirscht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr