Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Planung für Entwässerung am Gärtnerweg bis zum Herbst

Planung für Entwässerung am Gärtnerweg bis zum Herbst

Der Fuchsberggraben ist hergestellt, jetzt geht es an die Oberflächenentwässerung im Gärtnerweg. Der Stadtrat soll heute 8000 Euro Planungsgeld bereitstellen, um das Vorhaben zu ermöglichen.

Voriger Artikel
Viele Babys im Tierheim – Katzenstation voll
Nächster Artikel
Im Schnitt hundert Sünder je Messtag

So sah es im vorigen November im Gärtnerweg aus. Jetzt soll die Oberflächenentwässerung durchgeplant, im nächsten Jahr voraussichtlch umgesetzt werden.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. Wie Andreas Gumbrecht vom Zweckverband Parthenaue auf Anfrage erklärte, müssten für die Ausbindung von Niederschlagswasser noch Untersuchungen vorgenommen werden. Die Hydraulik des Areals solle noch genauer unter die Lupe genommen werden, dafür seien auch noch Nachvermessungen nötig. Nach derzeitigem Stand solle das Niederschlagswasser des Areals am Gärtnerweg in Richtung Otto-Schmidt-Straße abgeleitet und vor dem Holzhandel Ahmerkamp in das dort noch liegende alte, aber funktionierende Rohrsystem des Fuchsberggrabens einbinden. Nahe Möbel Kraft fließe das Wasser dann in den Lösegraben. Eigentlich seien alle anderen zwischenzeitlich erwogenen Wasserabläufe, etwa durch die Kleingärtenanlage und von dort Richtung Altgraben, vom Tisch, erläuterte Gumbrecht.

Ob am Gärtnerweg wieder Straßengräben entstehen wie früher, müsse die Untersuchung zeigen, so der Verbands-Geschäftsführer. Ebenso solle die Prüfung aufzeigen, wie das Regenwasser quasi über die kleine Anhöhe nahe dem alten Lintec-Gebäude gebracht werden kann. Allerdings sei eine offen liegende Freispiegelleitung geplant, so Gumbrecht. „und dafür benötigt man ja nicht so viel Gefälle“, erklärte er.

Nach derzeitigen Schätzungen gehe er von etwa 200 000 Euro Kosten für die Entwässerungsmaßnahme aus. Bis zum Herbst, hoffe er, werde die Planung komplett vorliegen. Dann könne endgültig entschieden und das Vorhaben noch in die Haushaltsberatungen aufgenommen und hoffentlich im nächsten Jahr umgesetzt werden, meinte er.

Entlang der Grundstücke am Gärtnerweg hatte es in den Vorjahren immer wieder Ärger mit Grund- und Niederschlagswasser gegeben. Außerdem war Regenwasser früher durch die Kleingartenanlage hindurch in die Kanalisation geleitet worden. Um das abzustellen, war der Fuchsberggraben umgebaut, seine Fließrichtung gedreht worden. Dabei traten jedoch alte Drainagesysteme zu Tage, Anlieger soffen vermehrt ab. Inzwischen sollen die Felddrainagen ausgebunden sein - das Regenwasserproblem im Gärtnerweg blieb jedoch, soll jetzt angegangen werden.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr