Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Platz für Mountainbike-Parcours gesucht
Region Taucha Platz für Mountainbike-Parcours gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 03.03.2011
Anzeige
Taucha

Vorausgegangen sei ein Gespräch mit den jungen Mountainbikefahrern.Wie berichtet, hatten die sich in den vergangenen Jahren einen tollen Geschicklichkeitsparcours für ihre Zweiräder im MiMo-Wäldchen gebaut – leider aber ohne Erlaubnis des Besitzes. Der hatte in einem offenen Brief an die Stadt auf das illegale Treiben und auch das rechtliche Dilemma hingewiesen. Wegen dort vermuteter Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg dürfe dort nichts gebaut werden – der Eigentümer sei mithaftbar, dürfe das nicht dulden, hieß es.

„Die jungen Leute hätten mit dem Wiederaufbau des Dirtparks an einer anderen Stelle kein Problem“, so Stärke. Der Platz solle nur bitte trocken und wenn möglich länglich geformt sein, gab sie die Wünsche der Sportler wieder, die sie diese Woche auch beim zuständigen Stadtratsausschuss vortrug.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Christof Heinzerling unterstützt wie andere Stadträte das Vorhaben. Wichtig sei, angesichts der Sparzwänge kein Geld zu fordern, so Heinzerling. Mit ein bisschen guten Willen werde sich aber eine Fläche finden lassen, hofft er.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Regionale Planungsverband Westsachsen bleibt seiner bisherigen Linie treu, für die geplante B87n zwischen Taucha und Eilenburg raumordnerisch nach der Lösung mit den wenigsten Gegenstimmen zu suchen.

03.03.2011

Mit einem knappen Dutzend Veranstaltungen findet in Taucha in diesem Jahr wieder die vermutlich größte Lesereihe zur Buchmesse außerhalb Leipzigs statt. Stadtverwaltung sowie Kunst- und Kulturverein Taucha (KuKuTa) als Veranstalter stellten gestern die Höhepunkte vor.

02.03.2011

Der alte Vorstand des Freundeskreises Taucha-Chadrac/Espaly ist zugleich der neue. Wie der Vorsitzende Michael König mitteilte, habe vor wenigen Tagen der bisherige Vorstand bei den turnusmäßigen Neuwahlen für zwei weitere Jahr das Vertrauen der Mitglieder erhalten.

01.03.2011
Anzeige