Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pönitzer wollen Tempo 30 behalten - Ausbau der Durchgangsstraße

Pönitzer wollen Tempo 30 behalten - Ausbau der Durchgangsstraße

Mit aktuellen Informationen warteten am Mittwochabend das Landratsamt Nordsachsen und die Tauchaer Stadtverwaltung in der Bürgerversammlung für die Pönitzer auf.

Voriger Artikel
Tauchaer Erklärung "weggespült"
Nächster Artikel
Bahn will in Taucha erst ab 2016 bauen

Die Tiefbauarbeiten haben in Pönitz bereits begonnen - die Straße ist gesperrt.

Quelle: Olaf Barth

Taucha. Denn bekanntlich soll in dem Tauchaer Ortsteil in den nächsten Wochen und Monaten die Durchgangsstraße grundhaft ausgebaut werden. Gespannt waren die Zuhörer vor allem auf die angekündigten Kostenberechnungen. Denn an den 145 000 Euro, mit denen die Stadt an den Ausgaben für Tiefbau, Grünflächen, Planungen und Grunderwerb beteiligt ist, werden die Anwohner entsprechend der Straßenausbaubeitragssatzung mit zehn Prozent beteiligt. Das bezieht einzig auf den Fußwegbau, für die Kreisstraße greift die Satzung nicht. Von Taucha aus gesehen links wird ein neuer, 1,80 Meter breiter Fußweg gebaut, der dann auch für Radfahrer zugelassen wird. Auf der anderen Seite entsteht vor den Grundstücken ein 70 Zentimeter breites Bankett.

Bau-Fachbereichsleiterin Barbara Stein rechnete in der von Bürgermeister Holger Schirmbeck im Bowling-Dschungel moderierten Veranstaltung an zwei Muster-Grundstücken vor: "Für ein 500 Quadratmeter großes Grundstück werden 155 Euro fällig und für 900 Quadratmeter 278 Euro." Noch nicht mit einberechnet ist die 90 000 Euro teure neue Beleuchtung. Auch hier würden anteilig zehn Prozent fällig, doch es besteht noch Hoffnung, so Stein, das der Bescheid zu beantragten Fördermitteln über das Programm Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) positiv ausfällt. Mitte Juli wird der Bescheid erwartet. Die Zahl der Laternen entlang der Tauchaer Straße wird von 13 auf 15 erhöht. Dabei handelt es sich laut Stein um moderne LED-Leuchten. Fünf weitere kommen im Kreuzungsbereich sowie je zwei an den Einmündungen zur Dorfstraße und zur Bahnhofsstraße hinzu. Nicht mit verrechnet werden dürfen für die Bürgeranteile die einst von der Firma Rösl für den Ort zur Verfügung gestellten rund 51 000 Euro. "Das erlaubt der Gesetzgeber nicht. Ein Teil davon ist bereits in Pönitzer Infrastruktur geflossen. Die restlichen 44 000 Euro fließen jetzt mit in die Ausgaben ein", erklärte Stein.

Für die bei den Bewohnern wegen der geplanten neuen Ausführung der Bushaltestellen nicht unumstrittenen Angergestaltung sollen eine Weide und eine Pappel gefällt werden. Dafür werden als Ersatz eine Säulenhainbuche, drei Zierkirschen und zwei Mehlbeeren neu gepflanzt. Über den Bauablauf informierte Amtsleiter Uwe Schmidt vom Landratsamt. Er nahm zur Kenntnis, dass die Pönitzer auf jeden Fall beantragen werden, das jetzt geltende Tempo 30 auf der Straße auch nach deren Ausbau beizubehalten. Sonst würden die Lkw zu schnell durch den Ort donnern. Schmidt sagte weder zu noch ab, der Antrag müsse geprüft werden.

Obwohl die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) wegen des Wetters und unvorhergesehener Besonderheiten im Baugrund bereits drei Wochen in Verzug sind, soll das Fertigstellungsziel Dezember erreicht werden. "Wenn die KWL in einem Teil fertig sind, kann ja parallel der Straßenbau starten", so Stein.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.06.2013

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr