Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha „Prügelknaben“ zwingen Tauchaer Tierheimchef angeblich zur Aufgabe
Region Taucha „Prügelknaben“ zwingen Tauchaer Tierheimchef angeblich zur Aufgabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 17.07.2015
Im Zentrum der Kritik: Tierheimleiter Steffen Greiser. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha

en. Als das bekannt wurde, sei er von „großen Prügelknaben“, die plötzlich am Heim aufgetaucht seien, gedrängt worden, die Leitung aufzugeben. Er habe darauf Anzeige bei der Polizei erstattet, die auch die Video-Überwachungsbänder mitgenommen habe. Weil die Beamten ihn jedoch nicht schützen konnten, sei er der Forderung nachgekommen.

Der jüngste Vorwurf, er habe eine Taube lebendig in eine Kühltruhe gesteckt und qualvoll getötet, stimme nicht. Das sei ein Praktikant gewesen, der nach dem Einfangen der Taube gedacht habe, sie sei bereits tot.

Die Polizei bestätigte gestern die Anzeige vom 11. Juli. Die Beamten seien vor Ort gewesen, so Sprecher Michael Hille. Laut Anzeige hätten vier Unbekannte Greiser genötigt, sein Amt niederzulegen. „Die Ermittlungen dazu laufen“, so Hille. Angesichts der Umstände sei einiges zu klären.

Die neue Tierheimleitung erklärte gestern, mit der Sache nichts zu tun zu haben.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großer Bahnhof am Dienstagabend in der Kleiderkammer am Kirchplatz: Vertreter des Rathauses mit Bürgermeister Holger Schirmbeck an der Spitze, Mitglieder des Stadtrat-Ausschusses für Kultur, Schulen, Soziales, Sport und Jugend sowie die Pfarrer waren gekommen, um dem Team rund um Elke Andrä zum zehnjährigen Bestehen der Kleiderkammer zu gratulieren.

11.08.2010

Die komplette Führung des Tierheimes Taucha hat gewechselt. Der bisherige Vereinschef Steffen Greiser habe seine Sachen geholt, das Konto geräumt und das Heim im Stich gelassen, begründete der neue Vereinschef Uwe Dittrich den Wechsel.

17.07.2015

Nach Protesten gegen eine Trasse südlich durch die Parthenaue formiert sich jetzt der Widerstand gegen Pläne einer B 87n entlang der Bahn mitten durch Taucha.

11.08.2010
Anzeige