Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Radfahrer fährt Frau in Taucha um und flüchtet
Region Taucha Radfahrer fährt Frau in Taucha um und flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 30.05.2016
Ein Radler hat in Taucha eine Frau angefahren – und flüchtete (Symbolfoto). Quelle: dpa
Anzeige
Taucha

Wer kennt den Radler, der Sonntagnacht eine Fußgängerin (33) in Taucha anfuhr und anschließend flüchtete? Die Frau war an der Haltestelle Theodor-Körner-Straße aus dem Linienbus direkt auf den Radweg ausgestiegen und wollte zum Fußweg laufen. Just in diesem Moment erfasste sie der Radfahrer. Sie stürzte und zog sich Schürfwunden im Gesicht, an Knien und Händen zu.

Der Radfahrer flüchtete, ohne sich namentlich bekannt zu machen, geschweige denn, nach den Verletzungen der Frau zu sehen. Sie selbst musste in einem nahegelegenen Krankenhaus ambulant behandelt werden. Nun ermittelt die Polizei wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und erbittet Zeugenhinweise an das Polizeirevier Leipzig-Nord, Essener Straße 1, in 04129 Leipzig, Tel. (0341) 5935-0.

Von gap

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Taucha Soziale Begegnungsstätte geplant - Tauchas Kleiderkammer zieht in neues Domizil

Nach 16 Jahren erhält die Kleiderkammer, die in Taucha bisher am Kirchplatz 4b von der Evangelisch-Lutherischen und der katholischen Gemeinde betrieben wurde, einen neuen Standort. Ab 1. Juni hat die Kleiderkammer in der Leipziger Straße 71 und 75 ihr neues Domizil. Dort soll dann auch eine soziale Begegnungsstätte entstehen.

25.05.2016
Taucha Frauengruppe stellt ihre Werke vor - Tauchaer Künstler öffnen Atelier

Im ehemaligen Tauchaer Klosterschankhaus hatte das Künstler-Ehepaar Claudia und Rüdiger Bartels über Pfingsten wieder zu den Tagen des offenen Ateliers eingeladen. Zu sehen waren dabei nicht nur beeindruckende Werke der beiden Gastgeber, sondern auch viele jener Bilder, die in den letzten Wochen und Monaten im Rahmen der von Claudia Bartels geleiteten Malkurse entstanden sind.

18.05.2016
Taucha Stadt erwartet von Anwohnern eine Entscheidung - In Merkwitzer Siedlung wachsen die Sorgen

Bewohner der Siedlung „An der Mühle“ wurden vor kurzem in einer Einwohnerversammlung von der Stadtverwaltung Taucha über die Erschließungspläne für dieses Gebiet und den zeitlichen Rahmen dafür informiert. Die Pächter sollen die städtischen Grundstücke kaufen. Passiert das nicht, müssten sie zum Jahresende die Grundstücke räumen, berichten die Siedler.

16.05.2016
Anzeige