Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
René Werner löst Steffen Pilz als Vorsitzenden des Heimatvereins ab

René Werner löst Steffen Pilz als Vorsitzenden des Heimatvereins ab

Getuschelt wurde schon längner darüber, aber seit Dienstagabend ist es Gewissheit: Der Heimatverein Taucha steht unter einer neuen Leitung. Der bisherige Vorsitzende, Steffen Pilz, trat aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurück.

Voriger Artikel
Ein Schuljahr voller Kompromisse
Nächster Artikel
Neuer Spielplatz in Dewitz feierlich eröffnet

Steffen Pilz bleibt dem Verein treu. Neben ihm der neugewählte Vorstand mit Anette Brauer, Manfred Wulf, Katrin Fritzsching und René Werner (von links).

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Als seinen Nachfolger wählte die Mitgliederversammlung den Unternehmer René Werner. Der 46-jährige Inhaber des Bowlingdschungels übernimmt damit die Vereinsführung zum zweiten Mal, nachdem er von 2002 bis 2008 schon einmal Vorsitzender des Heimatvereins war. Sein Stellvertreter wurde der 74-Jährige Manfred Wulf, Katrin Fritzsching bleibt weiter Schatzmeisterin und als Schriftführerin wurde Anette Brauer neu in den Vorstand gewählt.

"Ich gehe nicht im Groll, ich muss einfach kürzer treten", so Steffen Pilz. "Ich bleibe ja Vereinsmitglied und werde mich auch weiter um die Organisation des Festumzuges kümmern", so der 52-jährige Betreiber eines Elektrofachmarktes. In den fünf Jahren seiner Amtszeit kann er auf ein aktives und öffentlichkeitswirksames Vereinsleben zurückblicken. Der Verein war und ist auf den Tauchaer Weihnachts- oder Kartoffelmärkten und zum Tauchschen präsent, organisiert das jährliche Osterfeuer sowie interessante Heimatabende und übernahm auch die Ausrichtung des Frauentages vom aufgelösten Stadtmarketingclub.

Pilz war Mitbegründer des Vereins "Kleiner Schöppenteich", der sich die biologische Sanierung des Gewässers auf die Fahnen geheftet hatte. "Der Verein hat nunmehr seine grundsätzlichen Aufgaben erfüllt und sich aufgelöst. Wir gehen noch diesen Monat zum Notar. Die weiteren Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserqualität des Teiches werden durch die Anglervereine unterstützt", informierte er.

"Wir wollen unter meiner Führung kein neuer Heimatverein werden. Die meisten Aktivitäten werden weiter so laufen, wie bisher, denn vieles hat sich ja bewährt und gehört zu Tauchas kulturellem Leben", so der neue alte Vereinschef Werner. "In den sechs Jahren bis 2008 haben wir im Verein doch noch einiges mehr stemmen müssen, denn da lag die Organisation des Tauchschen noch voll in unseren Händen. Das läuft heute für unseren Verein in ruhigeren Bahnen. Gerne denke ich aber an die von uns organisierte spektakuläre Reise mit einer sächsischen Postkutsche von Paris nach Leipzig im Jahre 2006 zurück, wo es einen triumphalen Empfang auf dem Tauchaer Marktplatz gab", erinnert er sich. "Als nächstes werden wir unseren Schaukasten in Ordnung bringen, wollen unseren Internetauftritt auch im Netzwerk von Facebook auf- und ausbauen, stecken schon wieder in der Vorbereitung zum Kartoffelmarkt und der Weihnachtsmarkt ist auch nicht mehr weit", blickt René Werner nach vorne.

Groß zum Luftholen kam er am Dienstag nicht, denn gleich nach seiner Wahl nahm ihn Kerstin Andrä, Leiterin der AG "Sagenhaftes Taucha" des Heimatvereins und der Regenbogenschule, in Beschlag. Sie will sich mit ihm über eine Aktion der AG-Kinder zur Erforschung der Tauchaer Heimat abstimmen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.09.2013

Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr