Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rotierende Meißel fräsen alten Belag ab

Rotierende Meißel fräsen alten Belag ab

Der schafft was weg: Mit einer Spezialfräse ist gestern Vormittag der Fahrbahnbelag auf der B87 zwischen der Ampelkreuzung und dem Abzweig Graßdorfer Straße entfernt worden.

Voriger Artikel
Out of the Blue gewinnen Nachwuchs-Wettbewerb
Nächster Artikel
Viele Babys im Tierheim – Katzenstation voll

Hightech: In Schrittgeschwindigkeit fräst die Maschine die alte Deckschicht der B87-Fahrbahn mitten in Taucha ab.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. Der Belag wird erneuert. Bis Ende nächster Woche müssen Autofahrer Richtung Leipzig daher Umleitungen in Kauf nehmen.

„Vielleicht geht‘s auch etwas schneller“, meinte Polier Rainer Kotte und schaute hoffnungsvoll auf das relativ kurze Stück Straße. Schließlich war bis gestern Mittag der Großteil der alten Decke bereits abgefräst und auf einem Lastwagen abtransportiert worden.

Dafür brauche der Asphalt nicht mehr wie früher vorgeheizt und aufgeweicht zu werden, erklärte Baumaschinenfahrer Michael Forner. Eine schnell drehende Walze, besetzt mit insgesamt 123 Meißeln, deren Spitzen aus Hartmetall sich gleichzeitig in zwei Richtungen drehen, fräse die obere Deckschicht ab, berichtete er.

„Wie könnten bis zu 30 Zentimeter tief abfräsen“, so Forner. Ihr Auftrag laute aber, nur die obere, vier Zentimeter starke Deckschicht abzutragen, erläuterte Kotte. Viel mehr wäre auch kaum möglich gewesen: An manchen Stellen trat auch so schon der Unterbau der Straße zu Tage: Kopfsteinpflaster.

Mit Schrittgeschwindigkeit säbelten Forner und seine Maschine den Asphalt ab, immer 120 Zentimeter breite Streifen, dann wurde zurückgesetzt. „Es geht auch noch schneller, aber dann ist das Fräsbild schlechter“, erzählte er. Polier Kotte lief derweil vorneweg und markierte mit einer Farbspraydose die Stellen, an denen Forner die Walze mit den Meißeln anzuheben hatte: Gullideckel, Hydrantenabdeckungen und Kanaleinläufe blieben ausgespart.

Die Kabel für die Ampelschaltung hingegen, die ohnehin schon fast blank lagen, durfte Forner zerfetzen. „Die kommen sowieso neu“, meinte Kotte. Alle Einbauteile auf der Straße würden erneuert, sagte er. Daher dauere der Bau eben seine Zeit.

Das Landratsamt hatte die Maßnahme begründet mit der schadhaften Deckschicht. Anlieger konnten das kaum verstehen – schließlich gibt es in Taucha Straßen mit weitaus mehr Löchern. Die sind es aber weniger, die das Amt zur Reparatur trieb. Die Deckschicht ist insgesamt marode. „An den vielen Netzrissen kann man die Schäden erkennen“, erläuterte Polier Kotte. Da sei der Zusammenhalt bei der Schwarzdecke nicht mehr gegeben. „Beim nächsten Winter wäre das Material so herausgebröselt.“

Auf der Umleitungsstrecke über Graßdorfer Straße, Bahnübergang und durch die Mathias-Erzberger-Straße kam es erwartungsgemäß zu Behinderungen. Die Maßnahme ist anberaumt bis Ende nächster Woche – der Kreis bittet Autofahrer und Anlieger solange um Verständnis.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr