Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsenmeister im Schach ist ein Tauchaer

Sachsenmeister im Schach ist ein Tauchaer

Der Tauchaer Tim Simon ist im Schach Sachsenmeister der Altersklasse U12 geworden. In Sebnitz schlug er alle Favoriten und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften, die vom 18. bis 26. Mai in Oberhof stattfinden.

Voriger Artikel
Lied von der Glocke wird zum Tauchaer Stadtfest aufgeführt
Nächster Artikel
Bahn entfernt Bäume und Büsche am Gleisbett

Der Tauchaer Tim Simon ist U12-Sachsenmeister im Schach.

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Bereits mit fünf Jahren hat Tim mit seinem Vater das erste Mal Schach gespielt. Das bereitete ihm offensichtlich so viel Spaß, dass sein Talent seiner Kindergärtnerin auffiel. Ein Grund, weshalb seine Eltern ihn in der Schachabteilung der TSG 1861 anmeldeten. Mit sieben Jahren bekam er dann beim 3. Offenen deutschen Schulschach-Cup seine erste Urkunde.

Inzwischen geht Tim in die 6. Klasse des Ostwald-Gymnasiums in Leipzig-Lößnig und ist Mitglied der Schachgemeinschaft Leipzig, wo er dreimal die Woche Training hat. Auch zu Hause lässt ihn das königliche Spiel nicht los. Da tritt er im Internet gegen echte Gegner an oder spielt mit seinem Trainer über Skype auch die eine oder andere Trainingspartie. Trotzdem nimmt er sich auch mal die Zeit für Computer-Spiele. Offensichtlich als Ausgleich für die Konzentration beim Schach spielt er bei der TSG 1861 aber auch noch Handball. "Die Bewegung braucht Tim schon", sagt Mutter Uta, "denn Schachspiel ist geistige Schwerstarbeit und volle Konzentration. Bis zu vier Stunden dauert eine Partie. Bei Meisterschaften sind es zwei Spiele an einem Tag".

Computer-Schachprogramme mag Tim gar nicht: "Ein PC hat keine Nerven und kann nicht so schnell auf wechselnde Spielvarianten reagieren". Er selbst spielt mit den weißen Steinen gerne die schottische Variante, wechselt aber auch, wenn der Gegner die Strategie ändert. "Das kann eben ein normaler Computer nicht", so der Champion.

Heute gewinnt Tim längst alle Spiele gegen seinen Vater, seinen ersten Schachlehrer. In Oberhof werden ihn seine Gegner aber sicher mehr fordern. Toi toi, toi, Tim!

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.04.2013

räd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr