Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sanierung mit Zaun und Pflanzeninseln

Sanierung mit Zaun und Pflanzeninseln

Die Sanierung des Kleinen Schöppenteiches geht in diesem Jahr weiter. Sichtbares Zeichen: Seit gestern sprudelt wieder frisches Brunnenwasser in den total verschlammten Teich.

Voriger Artikel
Gemüsekooperative wächst und wächst
Nächster Artikel
18 Grad hat das Wasser im Parthebad schon – auf dem Dach

Idyll am Kleinen Schöppenteich? Unter dem Wasser befindet sich eine meterdicke Schlammschicht, die als Sondermüll entsorgt werden müsste.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. Vorige Woche berieten der eigens für die Sanierung gegründete Verein und Vertreter der Stadt über die Schritte in diesem Jahr. „Wir wollen im Frühjahr noch einen Zaun aus verzinktem Stahl um den Teich bauen“, kündigte Pilz eines der Ergebnisse an. Hintergrund sei, dass immer wieder Müll und Essensreste bis ins Wasser zu den Enten getragen würden, sich so die Wasserqualität nicht verbessern lasse. Auf historischen Fotos hatte der Teich früher schon einen solchen Zaun, damals jedoch noch aus Holz. Ebenso solle der Ablauf in den Teich mit Steinen gepflastert werden, meinte Pilz.

Hauptproblem sei nach wie vor die Beseitigung des meterdicken Schlammes am Teichgrund. Inzwischen sei klar, dass dieser entweder teuer als Sondermüll entsorgt werden muss, oder vor Ort biologisch gereinigt wird. Die Stadt habe jetzt den Vorschlag gemacht, mit Hilfe von schwimmenden Pflanzeninseln, deren Wurzeln tief ins Wasser reichen und Selbstreinigungsprozesse anschieben helfen, den Schlamm zu entgiften, freute sich Pilz über die „gute Zusammenarbeit“ mit den Mitarbeitern. Im Vorjahr hatte er den ähnlichen Vorschlag unterbreitet, mittels Berieselungsschläuchen und Sauerstoff im Schlamm eine biologische Reinigung in Gang zu setzen – was die Stadt ablehnte. „Wir sind aber jetzt auf einem guten Weg“, resümierte Pilz.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr