Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sanierungsarbeiten im Tauchaer Kita-Ärztehaus-Komplex beendet

Sanierungsarbeiten im Tauchaer Kita-Ärztehaus-Komplex beendet

Seit kurzem wird den Patienten der Weg in das Tauchaer Ärztehaus in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße sicher etwas leichter fallen. Nach Abschluss umfangreicher Sanierungsmaßnahmen präsentiert sich der Kita- und Ärztehaus-Komplex allein schon äußerlich nun stimmungsfördernd in einem farbenfrohen Gewand.

Voriger Artikel
Nächstes Jahr kein Maultrommel-Festival
Nächster Artikel
Noch keine Entscheidung über "Café-Sitz"-Antrag

Letzte kleine Arbeiten an den Außenanlagen und im Eingangsbereich: Der Tauchaer Ärztehaus-Kita-Komplex ist saniert worden.

Quelle: Reinahrd Rädler

Taucha. Nach einer Bauzeit von etwa sechs Monaten wurde im Auftrag der städtischen Immobilienbetreuungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH (IBV) das Vorhaben mit einer Investitionssumme von etwa 750 000 Euro realisiert.

"Das Gebäude, das um die Wendezeit entstand, ist in die Jahre gekommen, da mussten wir einfach was tun", sagte IBV-Geschäftsführer Achim Teichmann. "Die anfangs geplante Summe von 600 000 Euro konnten wir allerdings nicht halten, weil das Brandschutzkonzept den heutigen Anforderungen nicht mehr entsprach. Die Baubehörde hat uns dazu zwingende Auflagen erteilt, da mussten wir erheblich nachbessern. Hinzu kamen Überraschungen, die bei der Sanierung eines Altbaus immer auftreten können", erklärte Teichmann.

In dem von Arztpraxen und anderen medizinischen Einrichtungen sowie der Kindertagesstätte "Tausendfüßler" genutzten Gebäude wurden Eingänge für einen neuen zweiten Rettungsweg in der Kita um- sowie neue Brandschutztüren eingebaut. Auch die Außentreppentreppen wurde saniert. Zudem sollen nun ein neues Orientierungs- sowie ein modernes Schließsystem für mehr Sicherheit im und am Haus sorgen. "Mit dem umgebauten und vergrößerten Aufzug wird den gebrechlichen oder behinderten Patienten der Zugang zu den Praxen erleichtert, außerdem können Kranke nun auch im Liegen transportiert werden", informierte Andreas Neutsch, Technischer Leiter bei der IBV. "Mit Restarbeiten an den Eingängen und der landschaftlichen Gestaltung der Außenanlagen mit Bäumen und Sträuchern werden die Baumaßnahmen zum Jahresanfang beendet sein", fügte Neutsch hinzu.

"Wir sind glücklich, dass unser Haus so schön geworden ist", schwärmte Silke Aßmus, die Leiterin der Kindertagesstätte Tausendfüßler. "Herr Neutsch hat uns immer über den Bauablauf informiert, so dass wir uns darauf einstellen konnten. Es war uns klar, dass wir auf einer Baustelle leben mussten, aber alles hielt sich im Rahmen und das Ergebnis spricht ja für sich", freute sie sich. Die Kinder seien jedes Mal begeistert, wenn sie "ihren" großen Tausendfüßler sehen, der jetzt als lustige Figur die Außenfassade ziert.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.12.2014
Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

22.08.2017 - 19:38 Uhr

Entlang der Elbe und Oder, am Main und Rhein und vielen weiteren Orten da schreibt der Fußball immer wieder Sommermärchen und auch Wintermärchen.

mehr