Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sarg für Grimms Märchen kommt aus Taucha

Sarg für Grimms Märchen kommt aus Taucha

Eine Taucha-Schkeuditz-Connection wächst heran. Makaber: Ihr wohl erstes Produkt war gestern ein Sarg. Aber er soll es nicht in sich haben, sondern nur für Bühnenzwecke genutzt werden.

Voriger Artikel
Nach fast einem Jahr: Endspurt in der Windmühlenstraße
Nächster Artikel
Oiiingoiiingoiiing – Kurs lehrt Maultrommel

Requisit für Grusical: Christoph Zwiener und Philipp Sawatzke vom Strandverein zimmern sich in der stillgelegten Tischlerei von Herbert Pirnsch in Taucha einen Sarg.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. Zustande kam die Verbindung über Lutz Ritter. Der hat bei seiner exclusiven Sommernachtsparty am 25. Juni auf dem Rittergutsschloss unter anderem den Haynaer Strandverein zu Gast, der dort mit viel Aufwand und Kostümen eine amüsant-verspielte Biedermeier-Badenmodenschau vorführt.

Der Verein benötigte für sein Grusical „Grimms Märchen“ (Uraufführung am 9. Juli um 21 Uhr am Schladitzer See) aber noch Requisiten, unter anderem einen Sarg. Da erinnerte sich Lutz Ritter an die ehemalige Sargfabrikation und Tischlerei von Herbert Pirnsch in Taucha. „Mein Vater hat erst mit 81 Jahren aufgehört zu arbeiten, musste die Firma nach der Wende schließen“, erzählte Tochter Elfie-Lilga Arnold gestern. Bis zuletzt habe er Bretter und eine Schablone für die Herstellung von Särgen vorgehalten – Lutz Ritter wusste das und informierte aus Dank für ihr Engagement den Strandverein über die Gelegenheit.

Die Werkstatt war zwar etwas verstaubt nach den Jahren, aber Philipp Sawatzke und Christoph Zwiener vom Verein hatten gestern keine Mühe, das Holzmöbel zu zimmern. Lediglich der Abtransport des Kastens bereitete etwas Probleme. Unklar blieb, wie viele Fragen von Neugierigen die beiden auf dem Heimweg beantworten mussten. Und: Wie das nächste Produkt der Taucha-Schkeuditz-Connection aussieht.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr