Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Sattelzug schert zu früh ein – Unfallserie auf der A 14
Region Taucha Sattelzug schert zu früh ein – Unfallserie auf der A 14
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 10.01.2019
Folgenschwerer Überholvorgang: Ein Lastzug hat auf der A 14 eine Unfallserie verursacht. Quelle: dpa
Leipzig/Taucha

Der Überholvorgang eines Lastzuges hatte auf der A 14 am Mittwochvormittag Folgen. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, war der Scania-Sattelzug gegen 10.40 Uhr Richtung Dresden unterwegs. „In Höhe Taucha überholte er einen VW Golf, scherte aber offenbar zu früh wieder nach rechts ein“, berichtete die Polizei.

Dabei habe er mit dem Sattelauflieger den Pkw berührt, worauf der VW ins Schlingern kam. Folge: „Die Golf-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke“, heißt es bei der Polizei.

Kaum, dass der Wagen der Frau stand, fuhren noch ein Ford Focus und ein Skoda Fabia auf. Alle Beteiligten blieben laut Polizei unverletzt. Der Sachschaden jedoch liegt weit im vierstelligen Bereich.

Von -tv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Städtischen Gesellschaften Taucha bekommen ab 1. April einen neuen Geschäftsführer. Als Nachfolger für den 65-jährigen Achim Teichmann haben sich Aufsichtsrat und Gesellschafter für Gunnar Simon entschieden. Der 40-Jährige Parthestädter ist seit vier Jahren in dem Unternehmen und dort momentan der Kaufmännische Leiter.

08.01.2019

Mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Vereinen, Verbänden und Kirchen feierten Nordsachsens Christdemokraten am Sonntag in Taucha ihren Neujahrsempfang. Dabei stand das Treffen bereits im Zeichen des bevorstehenden Wahlkampfes, was vor allem angesichts einer kämpferischen Rede von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer deutlich wurde.

07.01.2019

Frauen, Männer und Jugendliche sollen künftig für das im nächsten Jahr bevorstehende Doppeljubiläum der Stadt Taucha werben. Dazu hat der Stadtrat in seiner letzten Sitzung des vergangenen Jahres eine Liste mit den ersten 13 Namen beschlossen.

03.01.2019