Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schießanlage für Pfeil und Bogen ist eröffnet

Schießanlage für Pfeil und Bogen ist eröffnet

Sonnabend gab es für die Bürger-Schützengesellschaft (BSG) auf der Schießanlage am Veitsberg gleich drei Ereignisse zu feiern, zu enthüllen und einzuweihen.

Taucha. Der Tag begann mit einem Pokalspiel. Beim jährlichen Freundschaftsschießen setze sich der BSG gegen die Feuerwehr Taucha, die Feuerwehr Merkwitz und das Polizeirevier Taucha/Eilenburg klar durch.

Anschließend enthüllten CDU-Landtagsabgeordneter Rolf Seidel, Bürgermeister Holger Schirmbeck (SPD) und CDU-Bundestagsabgeordneter Manfred Kolbe die über dem Eingang platzierte Traditionstafel, auf welcher ein Spruch des Dichters Max von Schenkendorf geschrieben stand.

Der nachfolgende Höhepunkt allerdings war die Eröffnung der neuen Bogenschießanlage. Vorsitzender des Schützenvereins Theklas, Bernd Köth, übergab die Anlage mit dem symbolischen Durchschneiden des gelben Bands an die Öffentlichkeit. Den Verein um einen Bogenplatz zu erweitern, war vor allem ein Wunsch der Frauen. Mit diesem zusätzlichen Angebot erhofft sich der Verein nun einen Zuwachs an weiblichen und jüngeren Mitgliedern. „Viele wollen nicht mit scharfer Munition schießen. Da bietet der Bogen eine gute Alternative“, so Mitglied Paul Herholz.

Die politische Prominenz versuchte sich dann gleich selbst am Pfeil. BSG-Mitglied Gerd Rahm erklärte den Männern geduldig die Technik und das Grundprinzip des Traditionssports. Ordnungsgemäß standen die Politiker hinter der Absperrung. Es waren 15 Meter bis zur Zielscheibe. Den Bogen anlegen, mit dem Auge auf die aus Stroh gefertigte Scheibe zielen, ab ging der Pfeil. Nicht jeder traf gleich beim ersten Versuch. Es ginge ganz schön in die Arme, aber Spaß mache es auf jeden Fall, so Schirmbeck.

Künftig können Jung und Alt immer Montags und Mittwochs von 17 bis 21 Uhr und Sonnabends von 9 bis 12 Uhr die alte Jagdform probieren.

Karoline Maria Keybe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr