Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schlaglöcher: Reifen platt und Felge deformiert

Schlaglöcher: Reifen platt und Felge deformiert

Slalomfahren rund um die Schlaglöcher ist ja für Autofahrer derzeit Alltag. Ein Mitsubishi-Fahrer hat es dennoch am Samstagabend kurz nach 20 Uhr nicht geschafft.

Taucha. Er rasselte in der Kriekauer Straße in drei hintereinanderliegende Schlaglöcher. Wie die Polizei mitteilte, wurde dabei sein Wagen beschädigt. Die Felge sei durch den Aufprall deformiert worden, der Reifen habe einen Plattfuß bekommen, gab der 51-jährige Mann sicher nicht sehr erfreut bei der Polizei zu Protokoll.

Die Stadt Taucha habe darauf die Schlaglöcher sofort absperren lassen, berichtete die Polizei weiter. Die Warnbaken standen gestern noch vor den tiefen Löcher. Der Asphalt war dort mehr als fünf Zentimeter tief herausgebrochen, ergab eine Inspektion gestern.

Bei der Stadt Taucha kümmert sich das Ordnungsamt um das Begleichen derart angezeigter Schäden. Die Polizei leite ihre Anzeigen weiter, im Amt könnten aber auch Anzeigen aufgenommen werden, so Jens Rühling gestern. Im Vorjahr habe es drei Fälle gegeben, in diesem Jahr bislang erst einen. Die Fälle würden zur Bearbeitung an den Kommunalen Schadenausgleich weitergereicht, eine Art Versicherung mit Sitz Berlin. Diese prüfe die Fälle und entscheide, so Rühling.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr