Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schuhkartons lassen Kinderherzen höher schlagen

Schuhkartons lassen Kinderherzen höher schlagen

Wer bedürftigen Kindern zu Weihnachten noch eine Freude bereiten will, sollte langsam mit dem Packen beginnen. Bis Dienstag nehmen in Taucha der Bioladen in der Poststraße und die Kirchgemeinde noch Pakete im Rahmen der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ an.

Taucha. Dann geht es über Borsdorf weiter in die zentrale Sammelstelle und dann per Lastwagen zu den Bedürftigen. „In diesem Jahr werden Kinder in Weißrussland, Rumänien und der Ukraine beschenkt“, erzählt Kitty Glätzer, die mit dem Bioladen seit zehn Jahren an der Aktion teilnimmt. Die Verteilung übernehmen in der Regel christliche Gemeinden, die sich am besten mit den Bedürfnissen vor Ort auskennen, Glauben aber nicht zur Bedingung für die Geschenke machen dürfen.

„Im vorigen Jahr sind in Taucha 320 Päckchen zusammengekommen“, sagt Kitty Glätzer. Es würden jedes Jahr ein paar mehr, inzwischen beteilige sich auch das Gymnasium sehr rege und in den Kindergärten werde ebenfalls mitgemacht. „Wer gerne ‚Aktionär“ werden und etwa in der Sammelstelle mithelfen will, kann sich gerne bei uns melden“, freut sich Glätzer über jede Unterstützung.

Für die Kartons gibt es ein paar Regeln: Ober- und Unterteil eines normalen Schuhkartons sollten separat mit Geschenkpapier beklebt sein. Ob das Geschenk für einen Jungen oder ein Mädchen in den Altersgruppen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren gedacht ist, sollte von außen sichtbar sein. Wegen zollrechtlicher Bestimmungen gibt es beim Inhalt ein paar Verbote: So dürfen Schokolade und Bonbons hinein (haltbar bis mindestens März 2012), aber keine Gummibärchen, Lebkuchen, Kekse, Nüsse oder Brausetabletten. „Eine bunte Mischung aus Süßigkeiten und einem kleinem Spielzeug, etwa ein Kuscheltier, aber auch Stifte, Papier, ein Winterschal oder Handschuhe sind am besten“, so Glätzer. Erwünscht sind auch ein paar persönliche Zeilen. Für den Transport benötigt wird eine Spende von sechs Euro.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 16:48 Uhr

Mit neuem Trainerteam und neuen Spielern soll auch in dieser Saison wieder die Tabellenspitze in Angriff genommen werden

mehr