Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Schulkeller steht unter Wasser
Region Taucha Schulkeller steht unter Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 19.05.2015
Anzeige
Taucha

Im Keller der Oberschule herrschte Land unter. "Als hätten wir nicht schon mit dem Ausbau des Dachgeschosses und der Turnhalle genug Baustellen, nun haben wir auch ein Problem im Keller", stöhnte Schulleiter Andreas Kießling.

Etwa zehn Zentimeter hoch stand das Wasser in den Unterrichtsräumen und im Speiseraum - im gesamten Kellerbereich. Auch der neue Fahrstuhlschacht war vollgelaufen. "Das größte Problem ist, dass sich der Inhalt des Fettabscheiders über alle Räume ausgebreitet hat, so dass wir nun abwarten müssen, welche Maßnahmen das Gutachten des Gesundheitsamtes, das wir eingeschaltet haben, nach sich ziehen wird", so Kießling. Am Mittwoch hätte man die Schüler allein schon wegen der Geruchsbelästigung zu Hause gelassen, der Ausfall läge aber zum Glück in der unterrichtsarmen Zeit.

Da sich auch die Spanplatten des Fußbodenbelages mit Wasser vollgesogen haben, hofft Bürgermeister Holger Schirmbeck (SPD), dass die Schadensbeseitigung, die Reparaturen und eventuelle Neubeschaffungen von Mobiliar und Unterrichtsmitteln finanziell über die Versicherung abgewickelt werden können. "Ich hoffe nicht, dass größere Investitionen außerplanmäßig über den städtischen Haushalt abgedeckt werden müssen", so das Stadtoberhaupt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.07.2014
räd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Montag und noch bis zum Sonntag findet im Tauchaer Ortsteil Sehlis das "Reclaim the Fields"- Aktionscamp statt. Der Sehliser Jan-Felix Thon vom Organisationsteam rechnet mit etwa 200 Teilnehmern aus Deutschland, natürlich aus der Region.

19.05.2015

Langsam steigt das Eishockeyfieber beim Geschäftsführer der Icefighters Leipzig, André Krüll. "Von mir aus könnte es losgehen", lächelte er seine Anspannung weg.

19.05.2015

Starkregen sorgte am Dienstagabend am Graßdorfer Gut für eine Überschwemmung: "Als ich meine Tochter und eine Klassenkameradin von der Schule abholte, standen wir gegen 18 Uhr vor dieser Riesenpfütze.

19.05.2015
Anzeige