Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Singkreis Hohenheida in Merkwitz angekommen

Singkreis Hohenheida in Merkwitz angekommen

Ganz neue Töne kommen seit kurzem aus der Begegnungsstätte Merkwitz. Der Singkreis Hohenheida mit Swing-Legende Harry Künzel an der Spitze hat dort inzwischen sein Probendomizil aufgeschlagen.

Voriger Artikel
Idee der Kneippmeile wird weiter entwickelt
Nächster Artikel
Stella kurz vorm Verhungern gerettet

Der Mann mit dem feinen Gehör: Harry Künzel leitet seit seiner Gründung 1995 den Singkreis Hohenheida, der inzwischen nach Merkwitz in die Begegnungsstätte umgezogen ist.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. Immer mittwochs ab 18 Uhr geht es von Beat bis Bach und von Gospel bis Glassik – wie der Sachse sagen würde.

„Ah, ein typischer Fehler“, kommentiert Künzel „seine Damen“, wie er den Singkreis mit seinen zwölf bis knapp 20 Mitgliedern nennt. „Ihr müsst den Ton länger halten, überleiten zur nächsten Zeile“, erklärt er. Gesagt, geprobt – gegessen. Der Absatz klingt besser, eleganter, nicht so stakkatohaft wie vorher. Was Wunder bei dem Lehrmeister: Künzel blickt inzwischen auf eine 60-jährige Chorleitererfahrung zurück, hat jahrzehntelang auch an den Universitäten von Leipzig und Weimar den Musikernachwuchs ausgebildet.

In Merkwitz ist die Runde eher freizeitgemäß, aber trotzdem engagiert. Der Umgangston ist familiär. Künzel schmeißt sein Keyboard an, schaltet fix eine Rhythmus-Begleitung zu den Akkorden hinzu – plötzlich swingt das ganze Chorstück. Der leicht jazzigen Tanzmusik gilt seine Vorliebe. Neben Gospel, Volksliedern, Schlagern, Popmusik und Klassik gebe es auch ein paar Stücke von seinem Sohn im Programm, sagt Harry Künzel stolz. Sohn Tobias ist einer der Prinzen aus Leipzig, die nach der Wende bis in die Hitparade stürmten, immer noch mit klugen Liedern und Texten überraschen.

Bis zum Winter hatte der Singkreis noch in der alten Schule von Hohenheida regelmäßig geprobt. „Wir sind da aber weg, weil wir das Gefühl haben, dort nicht weiter wachsen zu können“, sagt Künzel. In Merkwitz seien sie näher an Taucha und auch an Leipzig dran. Für die meisten Mitglieder, die aus der Parthestadt und dem Leipziger Stadtgebiet stammen, verkürzten sich dadurch auch die Anfahrtswege.

Denn natürlich würden immer neue Mitglieder gesucht, erzählt er. Die Damen nicken zu seinen Worten, hätten gerne auch mal einen Mann im Chor. „Wer sich traut, kann gerne mittwochs bei uns unverbindlich vorbeischauen“, so Künzel. Die Begegnungsstätte liegt im kleinen Park an der Alten Salzstraße in Merkwitz.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr