Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Softwareentwickler mit 700 Kunden bundesweit

Softwareentwickler mit 700 Kunden bundesweit

Wer hätte das gedacht: Von Taucha aus betreut die Procilon IT-Solutions mehr als 700 Kunden bundesweit mit Software. Darunter Stadtverwaltungen wie die von Köln, Düsseldorf, Zwickau oder Chemnitz, aber auch große Energiedienstleister.

Voriger Artikel
Schild erinnert an Friedrich Adolf Ebert
Nächster Artikel
Ausbau geplatzt, aber Straßenbauamt will anteilige Planungskosten zurück

Firmensitz: die Procilon-Zentrale in der frisch sanierten alten Villa in der Leipziger Straße in Taucha.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. „Eingezogen sind wir im Januar, aber richtig angekommen in Taucha sind wir eigentlich erst jetzt im Frühjahr“, erzählt Corrina Herold. Die Firma hatte die lange leer stehende alte Fabrikantenvilla in der Leipziger Straße 110 komplett saniert und zum Firmensitz umgebaut. „Wir saßen vorher im Graphischen Viertel in Leipzig“, erläutert die Marketing-Chefin. Die Räume seien durch das permanente Wachstum von Procilon aber irgendwann nicht mehr optimal gewesen. „Hier in Taucha haben wir ein Gebäude ganz für uns, Parkplätze sowie einen Garten hinterm Haus und über die nahe Autobahn sind wir schnell bei den Kunden oder sie bei uns“, schwärmt sie von der Infrastruktur.

Gut 30 Mitarbeiter zähle das Unternehmen. „Die Geschäfte laufen sehr gut, so dass wir jetzt schneller wachsen wollen“, beschreibt sie die Situation. „Wir wollen in den nächsten zwei bis drei Jahren unsere Belegschaft verdoppeln“, laute das ehrgeizige Ziel.

Procilon biete mit seinem Produkt ProGov eine Integrationsplattform an, die im Hintergrund des jeweiligen Computersystems arbeite und den elektronischen Datenaustausch zwischen den verschiedenen Programmen koordiniere, erklärt sie. Modulhaft ließen sich so herstellerunabhängig weitere Funktionen hinzufügen. Die Bandbreite reiche von der elektronischen Poststelle übers Archivsystem bis zum E-Payment – also dem Bezahlen auf elektronischem Weg. „Im Grund genommen funktioniert das ein bisschen wie der große Schalter an der Waschmaschine, mit dem ganz nach Belieben das Programm gewählt wird“, erklärt sie.

Günstig für Procilon sei, dass insgesamt das Thema E-Goverment - also Verwaltungsaufgaben auf elektronischem Weg ausführen – immer stärker werde, sagt sie. So werde auch im Standesamt von Leipzig seit Jahresbeginn über die Lecos eine Dienstleistung von Procilon abgerufen: ProGov prüfe die elektronische Signatur des Standesbeamten, die für Änderungen im elektronischen Personenstandsregister nötig ist.

Weitere bürgernahe Dienste der Verwaltungen seien absehbar, für die jeweils der Datenaustausch sicher ablaufen müsse – wo wiederum Procilon mit seinen Produkten ins Spiel kommen könne. 

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr