Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sommerreitturnier im Gut Graßdorf findet zum 10. Mal statt

Sommerreitturnier im Gut Graßdorf findet zum 10. Mal statt

Auf dem Gut Graßdorf in Taucha bei Leipzig laufen die Vorbereitungen für das vom 8. bis 10. August stattfindende 10. Sommerreitturnier. Dazu gehörte auch, dass bisher organisatorische Hindernisse zu überwinden waren.

Voriger Artikel
Taucha mahnt Pflichten der Eigentümer an
Nächster Artikel
Staatsbesuch für Buddhisten in Taucha

Manfred Wulf als alter Haudegen und Kristina Ackermann als neue Bewirtschafterin auf dem Gut Graßdorf bemühen sich um das Jubiläumsturnier.

Quelle: Frank Schmidt

Taucha. "Wir, das sind ein kleines pferdesportbegeistertes Grüppchen, standen vor der Frage, engagieren wir uns für das 10. Sommerreitturnier als kleines Jubiläum, oder lassen wir es ganz sein", setzt Manfred Wulf sinnbildlich zum Überspringen der wohl größten Hürde an. Denn: "Als Privatleute dürfen wir solche Veranstaltungen nicht durchführen, weil die Zugehörigkeit zu einem Sportverband verlangt wird." Doch genau daran fehlt es auf dem Gut Grasdorf, obwohl sich dort bis zum letzten Herbst sogar zwei Reitsportvereine engagierten. "Aber es hat Einschnitte im Vereinsleben gegeben, die auch zum Wechsel des Bewirtschafters geführt haben", erklärt Wulf. "Seit November 2013 hat Kristina Ackermann die Bewirtschaftung des Gutes übernommen, was jedoch nicht verhindern konnte, dass sich der eine Verein wegen Mitgliedermangel unter dem vorherigen Bewirtschafter aufgelöst hatte. Und dem zweiten Verein ist vom Besitzer des Gutes, der Familie Moddemann, wegen wirtschaftlicher Zwänge gekündigt worden." Also wäre doch die Neugründung eines Vereins naheliegend. "Das ist zwar der Ausgangspunkt über den wir reden müssen, aber nicht ganz so einfach", zieht Wulf als alter Haudegen im Pferdesport an den Zügeln, so dass selbst die lebensgroße Pferdestatue in der Mitte des Hofes zum Sinnbild für die gegenwärtige Situation wird - ein prächtiger Hengst steht mit wilder Mähne und wiehernd auf den Hinterläufen. Aber mit seiner ureigenen Gelassenheit blickt Wulf nicht von ungefähr optimistisch nach vorn. "Wissen Sie, ich war hier 50 Jahre lang Verwalter und bin seit 15 Jahren im Ruhestand. Aber ich hänge noch sehr an dem Hof und stehe deshalb als Berater und Organisator gerne zur Verfügung. Nur eines muss klar sein: Es kann zukünftig hier nur noch einen Verein geben, sonst wird das nichts." Was dann wohl eine Aufgabe für die neuen 33-jährige Bewirtschafterin wäre? "Nee, zumindest nicht heute oder morgen", wehrt Kristina Ackermann zwar höflich, jedoch bestimmt ab. "Ich unterstütze das Sommerturnier gerne, muss aber selbst erst einmal wirtschaftlich erstarken. Darüber hinaus gibt es schon Vorstellungen für die Zukunft auf dem Gut Graßdorf, die müssen aber reifen."

Jetzt wolle man sich auf das 10. Sommerturnier konzentrieren, welches nun doch stattfinden wird. "Dafür ist es uns gelungen, den Akademischen Reitclub Leipzig als Veranstalter zu gewinnen, der die sportrechtlichen Interessen gegen über dem Landesverband im Pferdesport und der Deutschen Reiterlichen Vereinigung vertritt", freut es Wulf. "Und weil ich meine Kräfte wohl einschätzen kann", sagt der 75-Jährige, "habe ich Daniel Schibur vom Leipziger Reiterclub und meinen Sohn Carsten als Turnierleiter gewinnen können." Sie werden sich um ein großes Starterfeld kümmern müssen, für das rund 800 Startnummern vergeben worden sind. Und das an bereits erfolgreiche Reiter sowie an talentierte Aspiranten. Kommen die Pferdesportler aus dem ganzen Bundesgebiet, reist das Gros der Teilnehmer aus Sachsen an. Und bei freiem Eintritt an allen drei Tagen gibt es ein kulturelles Rahmenprogramm, das abends mit einem Reiterball sowohl am Freitag als auch am Sonnabend gekrönt wird.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.08.2014
Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr