Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Spende hilft krebskranken Kindern
Region Taucha Spende hilft krebskranken Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 14.01.2010
Taucha

Wie berichtet, fand am 1. Adventswochenende 2009 zum 2. Mal der Aktionstag im Tauchaer Sonnenhof der Firma Zettelmann statt. Dazu hatten wieder eine Reihe von Tauchaer Firmen, Handwerkern und Gewerbetreibenden für eine große Tombola Preise bereit gestellt. Der Erlös aus dem Losverkauf und den Verkäufen vom großen Kuchenbuffet sowie von Eier- und Kinderpunsch sollte dem Verein zu Gute kommen. Mehr als 300 Preise, darunter als Hauptpreise unter anderem eine Kaffeemaschine, ein Tischgrill oder ein Schmuck-Collier, gab es zu gewinnen. Mit dem Geld solle nun ein Computer fürs Internet fit gemacht und zudem eine Faschingsfeier ausgestaltet werden, erzählte Plöttner bei der Übergabe im „mitBringsel“-Blumenhaus. „Alles, was den Kindern in irgendeiner Form Abwechslung bietet, hilft ihnen, mit ihrer schweren Krankheit fertig zu werden", so Plöttner. „Wir freuen uns über jede Hilfe, denn wir haben jährlich etwa 60 Neuerkrankungen zu betreuen.“ Der Verein finanziere sich nur aus den Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Sponsorenleistungen. „Staatliche Zuschüsse oder zusätzlichen Leistungen der Klinik bekommen wir nicht“, sagte Plöttner. Wer die Summe des Aktionstages noch aufrunden möchte, kann dies über die folgende Bankverbindung: Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V., Volksbank Leipzig, Konto-Nr.: 320 093 333.

Reinhard Rädler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Still geworden schien es um das Vorhaben „Betreutes Wohnen“ in der Lindnerstraße. Der Schein trüge, so Projektsteuerer Gerald Dressler von der Firma Becker und Kretzschmar.

14.01.2010

Die Lage an der Winterfront in Taucha entspannt sich weiter. Gestern kündigte Bauhofchef Marco Haferburg an, mit seinen Leuten auch den Parkplatz an der Wurzner Straße heute noch nutzbar zu machen.

14.01.2010

Die Umleitungen auf der Bahnlinie Taucha-Leipzig ab Mitte März werden auch die Fahrzeiten deutlich in die Länge ziehen. Wie Verkehrsplaner Markus Engelke gestern auf Anfrage berichtete, werde die Umleitung des Regionalexpress zum Bahnhof Neue Messe und der Umstieg in einen Zug dort die Fahrt von Taucha zum Hauptbahnhof von etwa zehn auf rund 35 Minuten verlängern.

13.01.2010