Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sportfest mit Rollator-Rallye und Kegeln

Sportfest mit Rollator-Rallye und Kegeln

Raus aus dem Trott lautete das Motto gestern Vormittag für die Bewohner des DRK-Altenpflegeheimes Am Veitsberg. An vier Stationen hieß es „Sport frei!“.Siegfried Reinhold hatte von seinem Platz aus alles bestens im Blick.

Voriger Artikel
SPD Taucha befürwortet Nordvariante der B87n
Nächster Artikel
Feuerwehren nach Gewitter im Dauereinsatz

Da geht's lang: Ergotherapeutin Nora Hansen weist Gertrud Dietel den Weg durch den Parcours, an diesem Tag auch Rollator-Rallye genannt.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. . Der ehemalige Diplomsportlehrer, inzwischen 81 Jahre alt, ist einer der gut 90 Bewohner des Heimes und hatte sichtlich Spaß an der körperlichen Ertüchtigung. „Es ist eine schöne Abwechslung“, lobte er das Sportfest. Dazu waren im Speisesaal und im Eingangsbereich kleine Sportbahnen aufgebaut worden: Blechbüchsen warteten darauf, umgeschmissen zu werden. Kegel standen bereit, Ringe konnten über Stäbe geworfen werden – und dann war da noch der Rollstuhl-Parcours, der an diesem Tag eher zur Rollator-Rallye wurde.

Ergotherapeutin Nora Hansen wies dort die Senioren in die kleine „Rennstrecke“ ein, die ein paar Mal um bunte Plasteeimer herumführte. Bei Bedarf feuerte sie die betagten Sportler an, half auch schon mal nach und schob Rollis mit an. Den „Rallyefahrern“ macht es sichtlich Spaß. Sie erhielten am Ende kleine Preise von Süßigkeiten über Gesundheitspflegeartikel bis zum Fläschchen Sekt. „Das sind alles Geschenke von unseren Lieferanten und von Sponsoren“, dankte Heimleiterin Ramona Springsguth im Namen ihrer Bewohner für die Gaben.

„Mir gefällt das gut“, sagte Bewohnerin Gertrud Dietel. „Das ist doch mal was Neues, mal was Anderes“, sagte die rüstige 83-Jährige. Es gehe jedoch um mehr, erklärte Springsguth. „Wir wollen den Senioren auf der eine Seite ein paar Höhepunkte bieten, sie aber auch spielerisch mobilisieren“, erläuterte sie. Die Bewegung tue allen gut. Die Spiele des Sportfestes dienten auch dazu, die Motorik etwas zu schulen.

Aus dem selben Grund habe das Heim auch eine Wii-Konsole angeschafft. Damit könnten die Bewohner zum Beispiel Kegeln, ohne sich zu bücken, oder andere leichte Spiele mitmachen. Dieses eigentlich für Familien gedachte System arbeitet mit so genannten Controllern, die der Spieler in die Hände nimmt. Mit ihnen führt er dann die Bewegungen der echten Sportart aus. Auf einem Fernsehbildschirm kann man so gegen andere Spieler oder den Computer antreten.

Wer sich im Heim umsehen will, kann das am besten am Freitag, dem 1. Juli. Dann feiern die Bewohner ihr Sommerfest, präsentieren ihre Basteleien. Ein Alleinunterhalter spielt Musik, zudem gibt es viele Infostände sowie Kaffee und Kuchen. Los geht‘s an dem Tag ab 14 Uhr.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr