Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Tafeln mit Turm und Siegel für Spender
Region Taucha Tafeln mit Turm und Siegel für Spender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 05.10.2010
Alles für die Turmsanierung: Pfarrer Christian Gottfried Edelmann präsentiert die ersten handbeschriebenen Spendertafeln. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha

Wie berichtet, kann jeder ab einer Spende von zehn Euro für die Dachsanierung eine solche Tafel erhalten. Einige hätten auch schon danach gefragt, so Edelmann. Aber die Entwürfe seien erst jetzt fertig geworden. „Wir werden die Spender im Anschluss an den Gottesdienst am Reformationstag die Tafeln überreichen“, kündigte er an. Wer verhindert sei, erhalte sie später.

Bis dahin wartet allerdings noch eine Menge Arbeit auf die Helfer der Kirchgemeinde. Zwar stapeln sich die bereits vorgereinigten Schieferplatten schon im Pfarrhaus, aber sie alle kunstvoll von Hand zu beschriften, wird eine Weile dauern. Edelmann geht davon aus, dass rund 200 der Tafeln benötigt werden, freut sich aber auch, wenn es noch mehr werden, und auch größere Beträge mit dem Siegel der Gemeinde bezeugt werden dürfen.

Grund: „Wir benötigen aktuell noch etwa 10 000 Euro für die Turmsanierung“, so der rührige Pfarrer. Rund 30 000 Euro habe die Gemeinde schon durch Spenden oder andere Aktionen gesammelt, teils für die Sanierung auch schon vorher angespart gehabt.

Alles in allem werde die Turmsanierung etwa 356 000 Euro kosten, erläuterte Edelmann. 106 000 Euro kämen aus Fördertöpfen der Stadt, 95 000 Euro vom Landeskirchenamt. Den Rest will die Gemeinde aufbringen durch den Verkauf nicht mehr benötigter Immobilien wie das alte Kantorat in Dewitz.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Parksituation am Kino in der Karl-Große-Straße entschärft sich. Wie berichtet, hatte die Eigentümergemeinschaft um Axel Fischer, Inhaber der gleichnamigen Modehäuser, die Fläche an eine private Firma verpachtet.

05.10.2010

Die Städtepartnerschaft von Taucha mit den französischen Gemeinden Chadrac/Espaly soll auch ohne Förderung durch die Europäische Union weiter entwickelt werden.

04.10.2010

Allmählich nimmt die Gestaltung des neuen Kreisverkehres in der Matthias-Erzberger-Straße Gestalt an – und die ersten erschrecken, weil er Autofahrern und Fußgängern die Sicht versperrt.

04.10.2010
Anzeige