Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Taucha beteiligt sich am sportlichen Städtewettbewerb
Region Taucha Taucha beteiligt sich am sportlichen Städtewettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 05.04.2016
Auch beim diesjährigen Städtewettradeln will Taucha wieder vorn dabei sein (Symbolbild). Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Taucha

Beim Tauchaer Stadtfest „Tauchscher 2016“ am letzten August-Wochenende wird diesmal auch wieder das Städtewettbewerbs-Team von enviaM und Mitgas an der Parthe Station machen. Nach sechsjähriger Pause gehört Taucha erneut zu den Teilnehmern. Bereits in den Jahren 2005 bis 2009 hatte sich die Parthestadt beteiligt und zum Beispiel 2007 für den zweiten Platz 20 000 Euro gewonnen. Ab 1. Mai kämpfen beim nun 13. Städtwettbewerb 25 Kommunen in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thürigen um die meisten Kilometer beim Fahrradfahren. Die Siegerstadt erhält 8000 Euro, weitere Prämien gibt es bis zum 25. Platz. Aus der Leipziger Region steht außer Taucha nur noch Markkleeberg auf der Teilnehmerliste.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 26. August 2016 bedeutet für Taucha nicht nur den Auftakt für ihr "Tauchscher" Stadtfest, die gekühlten - antialkoholischen - Getränke können an diesem Tag gleich wieder ausgeschwitzt werden. Zum mittlerweile dreizehnten Mal fällt in der Altstadt der Startschuss zum gleichnamigen Stadtlauf.

14.02.2017

Die Veröffentlichung des Entwurfs für den Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) hat unlängst auch rund um Taucha für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Denn die Meinungen, ob laut Planung die neue B 87 nun südlich von Taucha durch die Parthenaue oder nördlich verlaufen soll, gehen auseinander.

31.03.2016

Die Stadtverwaltung Taucha, Kleingärtner und andere Betroffene konnten vorige Woche in der Landesdirektion Leipzig ihre Einwände und Bedenken zu den Tauchaer Plänen der Deutschen Bahn AG vortragen. Die Anhörung zu den bereits schriftlich eingereichten und von der Bahn erwiderten Ausführungen war nicht öffentlich.

30.03.2016
Anzeige