Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Taucha hat noch Lust auf Kultur
Region Taucha Taucha hat noch Lust auf Kultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 19.05.2015
Haben weiter Lust auf Kultur: Hans-Jürgen Rüstau, Harald Mannsfeld und Tobias Meier (von links). Quelle: Matthias Kudra

Grund genug, um Rückschau zu halten und trotz Vereinsauflösung am 30. Juni einen Blick nach vorne zu wagen. Gleich zu Beginn beruhigte Vereinschef Hans-Jürgen Rüstau: "Wir haben auch weiter Lust auf Kultur." Verschiedene Segmente wie der Literatur-, Musiker- und auch der neue Fotgrafie-Stammtisch werden in Eigenregie der Café-Betreiber weitergeführt. Auch die Erfolgsgeschichte des Literaturwettbewerbes, der Taucha überall bekannt gemacht hat und den es im Landkreis sonst nicht gibt, soll fortgeschrieben werden. In diesem Zusammenhang bedankte sich der Vorsitzende ausdrücklich bei der Stadtverwaltung für die Unterstützung nicht nur beim Literaturwettbewerb sowie bei seinen engsten Mitstreitern Tobias Meier und Jörg Mrusek. Rückblickend auf die zehn Jahre schätzte Stellvertreter Meier ein, dass es der Verein durch die kulturellen Veranstaltungen geschafft hat, Taucha den Bürgern als Kulturstadt ins Bewusstsein zu bringen. Erfreulicherweise kommen zu den Veranstaltungen verstärkt auch Menschen aus Leipzig und Umgebung. Trotzdem: Eine zu dünne Personaldecke und steigender bürokratischer Aufwand hatten in der letzten Zeit dazu geführt, dass man sich nicht mehr auf das Wesentlichste, nämlich Kultur für Taucha zu organisieren, konzentrieren konnte. Schweren Herzens habe man sich daher Anfang des Jahres zur Auflösung des durchgerungen. "Unterstützt uns auf freiwilliger Basis weiter", egal wie das neue Projekt heißt, rief Rüstau seinen Vereinsmitgliedern und Gästen abschließend zu.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.04.2014
Matthias Kudra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Zug-Haltepunkt im Tauchaer Ortsteil Pönitz werden für umsteigewillige Autofahrer keine Extra-Pkw-Stellflächen eingerichtet. "Man muss da auch mal die Verhältnismäßigkeit im Blick behalten.

19.05.2015

Mit einer großen Harry-Künzel-Gala hat der Tauchaer Schlossverein am Sonnabendabend das Veranstaltungsjahr 2014 eröffnet. Trotz gleichzeitig stattgefundenen Puhdys-Konzert (die LVZ berichtete) fanden etwa 80 Leute den Weg in die Kulturscheune, um dem Grandsigneur des Swing zu huldigen.

19.05.2015

Nun schon zum elften Mal wurde am Sonntagnachmittag in der Grundschule Am Park mit einer sogenannten Literaturgala der Literaturwettbewerb der Stadt Taucha abgeschlossen.

19.05.2015
Anzeige