Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tauchaer Feuerwehr zieht Bilanz - und bekommt neue Schutzhelme

Tauchaer Feuerwehr zieht Bilanz - und bekommt neue Schutzhelme

Neben Torgau und Oschatz kamen im Landkreis Nordsachsen zeitgleich auch in Taucha die Feuerwehrkameraden zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Die Ordnungsdezernentin des Landkreises Nordsachsen, Angelika Stoye, stattete aus diesem Anlass der Parthestadt einen Besuch ab.

Voriger Artikel
Stadtforst lässt im Staditzwald 2300 Festmeter Holz einschlagen
Nächster Artikel
Dino-Schau: Passt das alles in die Halle?

Cliff Winkler (links) und Marko Rockstroh erklären Angelika Stoye die Sicherheits-Merkmale des neuen Schutzhelmes (rechts im Bild).

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Sie zollte den Tauchaer und Merkwitzer Feuerwehrmännern und -frauen höchste Anerkennung und würdigte die Qualität und Intensität der Ausbildung als Garant für erfolgreiche Einsätze. Positiv bewertete sie auch das gesellschaftliche Engagement der Tauchaer Kameraden. Neben ihren Einsätzen und der Ausbildung seien sie auch bei den kulturellen Großereignissen der Parthestadt präsent, stellen in Schulen und Kita's ihre Arbeit vor - all das in ihrer Freizeit. Stoye sehe die Fördermittel des Freistaates für Technik und Ausrüstung gut angelegt.

Auch Ortswehrleiter Cliff Winkler schätzte in seinem Rechenschaftsbericht ein, dass die Tauchaer Wehr gut ausgestattet ist und so alle 107 Einsätze des Jahres 2014 ohne größere Probleme bewältigen konnte. Die größte Herausforderung für die 44 Tauchaer und 13 Merkwitzer aktiven Kräfte sei der Einsatz am 25. April in der Gartenanlage West in der Portitzer Straße gewesen. Was sich zuerst als Laubenbrand zeigte, weitete sich nach dem Fund von Chemikalien zu einem Gefahrgut-Einsatz in bisher nicht dagewesener Größenordnung aus. Das Zusammenspiel aller eingesetzten Spezialtrupps und Institutionen habe hervorragend funktioniert. Mehr Sorgen würden den Kameraden die Hilfeleistungen für die privaten Rettungsdienste bereiten, von denen sie "nur" als Hilfen für den Transport von Personen angefordert werden, weil die eingesetzten Sanitäter mit dem Gewicht der Patienten oder den engen Transportwegen körperlich oder zahlenmäßig überfordert wären. Das mache allein zwölf Prozent der Einsätze aus. Die realitätsnahen Ausbildungen beim THW Krostitz oder die Übung im Parthebad sind für die Bewältigung taktischer Einsatzaufgaben bei Löschangriffen von enormer Bedeutung gewesen, so Winkler.

"Die Feuerwehr wird in der Stadt Taucha weiter eine bedeutende Rolle spielen", versicherte Bürgermeister Holger Schirmbeck (SPD). Das werde auch nach seinem Ausscheiden aus dem Amt (die LVZ berichtete) nicht anders sein. In nächster Zeit werde der Stadtrat über eine haushaltsrechtliche Verpflichtungsermächtigung zur Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges im Jahr 2017 beschließen. Stadtrat Thomas Kreyßig (SPD), der mit weiteren Vertretern der Fraktionen der CDU und der LINKEN gekommen war, pflichtete ihm bei. Man würde manchmal um die Benennung von Straßen mehr diskutieren, als um Ausgaben für die Feuerwehr.

Vor Kurzem konnten den Einsatzkräften 20 Feuerwehrschutzhelme der neuesten Generation im Wert von 5500 Euro übergeben werden. Weitere sollen folgen. Nachdem 2013 schon 18 neue Schutzanzüge beschafft wurden, kamen nun nochmals 18 weitere hinzu. "Damit sind wir in einem sehr hohen Sicherheitsstandard ausgestattet, worum uns viele Wehren beneiden, wenn wir bei Einsatz-Trainings nebeneinander unseren Mann stehen", stellte Vize-Ortswehrleiter Marko Rockstroh fest.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.02.2015
Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 12:19 Uhr

Spitzenreiter mit Volltreffer-Jochmann / Schott Jena nach Auftaktsieg selbstbewusst

mehr