Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Tauchaer Gymnasium will vier neue Klassen begrüßen
Region Taucha Tauchaer Gymnasium will vier neue Klassen begrüßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 19.05.2015
Die Lego-AG des Gymnasiums in Taucha belegten im November bei einem Wettbewerb in Leipzig den vierten Platz Quelle: Marita Syrbe

Im Bio-Kabinett haben Gerry Krause und seine Freunde Alida und Corvin die Verteidigungsstrategie des Bombardierkäfers im Laborversuch nachgestellt. Schnell gesellten sich interessierte Schüler zu Sechstklässlern und überzeugten sich von dem Druck und der Wärme, die Hydrochinon und Wasserstoffperoxid auslösten. Im Physikraum kämpften Jacob, Lukas und Louis unter den Augen von Physiklehrer Veiko Kuhne mit der Kraft der Magneten. Lukas ist im vierten Schuljahr. Er war zum ersten Mal in einem Gymnasium. Seine Eltern wollten mit ihm noch andere Angebote anschauen, dann wird entschieden. Aber Taucha bleibe engeren Wahl. Anders ist es bei Martin Wille. Er ist erst im dritten Schuljahr aber für ihn steht fest, dass er hier weiter lernen will. Das bestätigt Vati Christian: "Die Leistungsprofile gefallen uns sehr gut." Die zehn Schüler der Lego AG (sechste bis zehnte Klasse) ließen ihren NTX-Roboter über Hindernisse laufen. Mit ihm haben sie im vergangenen November an einem Wettbewerb teilgenommen und von 16 Teilnehmern den vierten Platz belegt. Schulleiterin Kristina Danz freute sich über die vielen Erfolge ihrer Schüler: Der Schulchor tritt bereits mit 110 Mitgliedern auf; die elften Klassen fahren zur Kriegsgräberpflege nach Weißrussland. Danz bemüht sich um optimale Bedingungen für ihre 820 Schüler und 65 Lehrer. Das gilt auch für die neuen Schüler, die sie in vier Klassen begrüßen möchte.

Geschichtslehrerin Ramona Hübner unterstützt mit Schülern die Aktion "Rote Hand gegen Kindersoldaten". Diese Aktion wurde 2003 vom Friedensband Verein entwickelt und ist seit 2005 die zentrale Aktion des Deutschen Bündnis Kindersoldaten. Auf einer Tapetenrolle verewigten sich Schüler mit ihren Handabdrücken und ihren Namen. Wenn die zehnten Klasse den Bundestag besuchen, will Nele Weihrauch die Protestrolle persönlich einem Abgeordneten überreichen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.01.2014
Marita Syrbe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Taucha/Plaußig. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) ist dank engagierter Mitglieder in und um Taucha gut vertreten. Neben der Regionalgruppe Partheland gibt es seit 15 Monaten auch die Ortsgruppe Plaußig-Portitz.

19.05.2015

Es wird sicher nicht mehr lange dauern, bis im neu erschlossenen Tauchaer Wohngebiet "Parkblick" die ersten Einfamilienhäuser stehen. Die 51 Grundstücke sind in den letzten Monaten aber nicht nur mit allen Versorgungsleitungen ausgestattet, sondern auch bezüglich Geothermie untersucht worden.

19.05.2015

Zurzeit "verschwinden" ja eher Autos, als dass eines zu viel herumstehen würde. Anders in der Tauchaer Marktstraße. Dort steht er und steht und steht - ein BMW ohne Nummernschilder und mit inzwischen kaputten Seitenspiegeln.

19.05.2015
Anzeige