Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Tauchaer Parthebad begrüßt 250 000. Besucher seit 2007
Region Taucha Tauchaer Parthebad begrüßt 250 000. Besucher seit 2007
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:40 27.06.2015
Gisela Ihlow aus Leipzig-Mockau wird von Badleiter Ronald Hanns als 250 000. Besucher begrüßt. Quelle: Reinhard Rädler
Anzeige
Taucha

Er überreichte ihr als Präsent einen Bildband und eine DVD vom Parthebad und eine Zehner-Karte für weitere Badbesuche.

"Darüber freue ich mich sehr, zumal ich gerade eine neue Karte brauchte", strahlte die 66-Jährige. Sie kommt seit drei Jahren regelmäßig zum Früh-Termin, steht dafür extra um halb sechs Uhr auf, um nach dem Frühstück in Taucha ihre Runden zu schwimmen.

"Wir hätten diese Zahl bei besserem Wetter sicher schon im Mai erreicht" so Badleiter Hanns, "denn der Besucheransturm hält sich aus verständlichen Gründen momentan leider in Grenzen". Gerade mal 5077 Besucher zog es in diesem Jahr bisher ins Bad. "2011 hatten wir mit 24 209 Besuchern das schlechteste Jahr, anno 2013 gab es mit 41 280 Gästen dann einen Besucherrekord", fand Hanns in der Statistik heraus. "Und seit dem 19. August 2012 liegt unser bisheriger Tagesrekord bei 2 299 Badelustigen".

Für den kommenden Sonntag steht das Kinderfest im Parthebad im Veranstaltungskalender, zu dem Hanns besseres Wetter erhofft. Eine bunte Spielstraße, Kinderschminken, die Hüpfburg der SG Taucha 99 und viele Spiele am und im Wasser werden ab 11 Uhr durch das Parthebad-Team mit Unterstützung Tauchaer Institutionen, des DRK-Ortsverbandes Taucha und der Parthebad-Freunde organisiert. Auch eine Präsentation der Technik der Wasserwacht wird es geben. Auf der großen Hüpfburg können sich die Kinder austoben.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.06.2015
Reinhard Rädler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nahe des Segelflugplatzes Schwarzer Berg bei Taucha wurde Mitte Juni auf Jesewitzer Flur der "Wildtierriss eines Rehes" festgestellt und dem Umweltamt gemeldet. "Nach den festgestellten Fraßspuren ist der Wolf als Verursacher des Risses nicht auszuschließen", informierte jetzt das Landratsamt Nordsachsen.

27.06.2015

Monatelang waren Kinder und Erzieher des Schulhortes "Am Park" in Taucha im Zirkusfieber. Sie bereiteten sich auf die Premiere des "Zirkus Hortelini" vor, und so hieß es unlängst vor Eltern, Großeltern und Geschwistern: "Manege frei!".

27.06.2015

Musik lag in der Luft am Sonntagnachmittag in der Parthestadt. Wenn man sich zu Fuß dem Stadtzentrum näherte, waren aus verschiedenen Richtungen Melodien und unterschiedliche Klänge zu hören.

26.06.2015
Anzeige