Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Tauchas Bauhof stellt Schneefangzäune auf
Region Taucha Tauchas Bauhof stellt Schneefangzäune auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 19.05.2015
Raik Lange (links) und Steffen Kirchfeld bauen zwischen Seegeritz und Merkwitz die Schneefangzäune auf. Quelle: Olaf Barth

Denn das Trio stellte zwischen den Tauchaer Ortsteilen Seegeritz und Merkwitz auf gut 350 Meter Länge bereits die grünen Schneefangzäune auf. Weitere Schutzeinrichtungen vor möglichen Schneeverwehungen werden auch wieder in Richtung Gottscheina und Hohenheida sowie zwischen Taucha und Plösitz an der Kriekauer Straße aufgestellt. Rund 3,5 Kilometer sind es insgesamt."Die Genehmigungen der Landwirte liegen jetzt vor, wir dürfen auf die Felder. Wir wollen gewappnet sein, wenn der erste Schneefall kommt", sagte Lange. Geschützt wird die Landstraße von der Hauptwetterseite, der Nordwest-Richtung aus. "Natürlich kann es auch mal passieren, dass der Schneesturm aus der entgegengesetzten Richtung weht, das ist dann Pech und geht nicht nur uns so. Wir sind dann ja aber sowieso verstärkt schichtweise im Winterdienst im Einsatz", so Lange.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.11.2014
Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die bei Starkregen von Überflutungen ihrer Grundstücke betroffenen Tauchaer im Bereich Kriekauer-/Sommerfelder Straße müssen weiter auf freundliches Wetter hoffen.

19.05.2015

Die Regenbogen-Grundschule in Taucha feiert diese Woche fünf Tage lang ihren 20. Geburtstag. Gestartet wurde am Montag mit einem großen Hortfest. Am Freitag gibt es zum Abschluss einen Festakt, zu dem Vertreter der Stadtverwaltung, des Schulverwaltungsamtes, der IBV, der Volkssolidarität, der Freiwilligen Feuerwehr und der Elternräte sowie ehemalige Schulleiter, deren Stellvertreter und Lehrerkollegen erwartet werden.

19.05.2015

So wie in der Portitzer Straße oder Am Veitsberg bei Taucha stehen an verschiedenen Stellen seit voriger Woche große Holzgestelle unter den über Land führenden Hochspannungsleitungen.

19.05.2015
Anzeige