Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Tauchas Jugendparlament bekommt Verstärkung
Region Taucha Tauchas Jugendparlament bekommt Verstärkung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:30 07.07.2016
Sie engagieren sich im Tauchaer Jugendparlament: Benjamin Benker, Niclas Grocholski, Sprecher Tom Richter, Max Hinze, Alina Linnemüller, Max Trotte, Michelle Schlesinger und Florian Schwesig (von links). Quelle: Foto: Olaf Barth
Anzeige
Taucha

So saßen dann bereits bei der zurückliegenden öffentlichen Sitzung im Jugendclub Taucha als Gäste neben den ursprünglich gewählten Vertretern auch Niclas Grocholski, Max Hinze und Michelle Schlesinger mit am Beratungstisch. Sie wollen künftig Tom Richter, Florian Schwesig, Alina Linnemüller, Maximilian Trotte und Benjamin Benker bei deren Arbeit für die Interessen der Tauchaer Kinder und Jugendlichen zur Seite stehen.

Das Gremium beschloss eine Anpassung von Wahlordnung und Geschäftsordnung, damit die Drei nach dem Beispiel des Jugendrates in Eilenburg die Möglichkeit haben, in das Parlament einzutreten.

500 Euro für die beste Idee beim Demokratie-Projekt

Ein Tagesordnungspunkt der Sitzung war, dass sich das Jugendparlament Taucha mit einem eigenen Stand am großen Kinderfest im Parthebad beteiligt. Ausdrücklich begrüßt wurde die Festlegung der Veranstalter, dass die ersten 100 Kinder, die zum Fest kommen, freien Eintritt haben. Auf- und Abbau sowie die Betreuung des Standes wird von den Jugendlichen selbst organisiert, angeboten werden soll den Kindern ein Spiel mit Sackhüpfen.

In der Beratung wurde zudem festgelegt, dass sich das Jugendparlament am Jugendfonds von der Partnerschaft für Demokratie und Toleranz Nordsachsen beteiligt. Dabei geht es um entsprechende Jugendprojekte. Die beste Idee soll mit 500 Euro prämiert werden. Eine Jury, bestehend aus Jugendvertretern aus Taucha, Eilenburg, Torgau und eventuell Bad Düben würde die Projekte bewerten. Für Taucha übernehmen das laut Jupa-Beschluss Tom Richter und Benjamin Benker. Beide müssen aber die anderen über die Inhalte informieren.

Von Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wasser: 24 Grad, Luft: 20 Grad - beim 5. Sparkassen-swim-&-run am 3. Juli 2016 im PartheBad Taucha herrschten beste Wettkampfbedingungen. Knapp 235 Teilnehmer, davon 18 Kinder gingen an den Start.

26.03.2018

Mit Workshops, Acrylmalerei und einem Kräuterrundgang endete jetzt das vielfältige Programm des mehrtägigen „Sehlis Camp“. Seit Freitag hatten sich hier zumeist junge Leute mit ihren Kindern eingefunden, um auf der Streuobstwiese hinter der Gemüsekooperative Rote Beete zu zelten und dort an verschiedenen kulturellen und politischen Veranstaltungen teilzunehmen.

01.07.2016

Sie war von vornherein so geplant, dann aber kam sie doch ganz plötzlich: die Schließung der Asylbewerber-Unterkunft in der Portitzer Straße. Von einem Tag auf den anderen hieß es vorige Woche für die dort noch 38 untergebrachten Menschen Koffer packen und umziehen.

01.07.2016
Anzeige