Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Tauchas Liberale feiern mit Gästen Jahresauftakt
Region Taucha Tauchas Liberale feiern mit Gästen Jahresauftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.01.2010
Anzeige
Taucha

Der FDP-Europaabgeordnete der Region, Holger Krahmer, habe den ganzen Vormittag in Taucha verbracht, auch ein CDU-Stadtrat sei gekommen, sagte Zaumseil. Er sitzt seit dem vorigen Jahr zusammen mit dem Liberalen Jürgen Krahnert im Stadtrat und entscheidet mit über die Geschicke der Stadt. Darum drehten sich denn auch viele Gespräche. „Wir wollen eine liberale Stadt werden“, postulierte Zaumseil. Er wolle eine Politik für die Bürger machen, die von ihnen auch wahrgenommen wird. Konkrete Beispiele blieb er allerdings schuldig. Er forderte die Tauchaer auf, mit ihren Belangen ruhig auf die Liberalen zuzukommen. „Unsere Mitgliederversammlungen immer am letzten Dienstag im Montag ab 19 Uhr im Ratskeller sind offen für alle“, erklärte er. Dort könne über alles diskutiert werden. Im Stadtrat bilden FDP und B90/Grüne eine Fraktion. „Nur so können wir auch alle Fachausschüsse besetzen“, erläuterte Zaumseil. Die Zusammenarbeit laufe außerordentlich gut, erklärten er und Tom-Michael Hesse von den Grünen übereinstimmend. „Wir haben in der politischen Kultur ähnliche Herangehensweisen“, so Hesse, der beim Liberalen Jahresauftakt dabei war. „Wir stehen beide für Bürgernähe, Transparenz und Offenheit. Das schafft eine gute Basis für die Zusammenarbeit.“ Zaumseil bestätigte das: „Wir haben selbst bei schwierigen Themen wie etwa der B87n stets einen Kompromiss gefunden. Unsere gelb-grüne Fraktion ist ein Erfolgsmodell.“ Die Mitgliederzahl der FDP habe sich im vorigen Jahr mehr als verdoppelt und liege nun bei 17, sagte Zaumseil. „Dsa Jahr 2009 war ideal für liberale Politik“, meinte er. Ziel sei es dennoch, neue Mitglieder für die FDP zu gewinnen, auch aus Jesewitz, wofür der Ortsverband Taucha ebenfalls zuständig sei. Die zweite Premiere des Sonntags war der Auftritt der neuen Tauchaer Band Schlagerderby. Die Truppe um Sänger Lutz Pohlers umfasst viele Bekannte von den „Sons-In-Law“, die sich im vorigen Sommer aufgelöst hatten. „Wir wollen den Schlager der Siebzigerjahre von Howard Carpendale bis Peter Maffay wieder aufleben lassen“, so Pohlers.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bekannt geworden sind sie als Four Roses, seit 1998 gibt es sie auch im Doppelpack: 2Roses, alias Heiko "Flecke" Flechsig und Thomas "Rose" Rosanski traten Freitag Nacht zum zweiten Mal im Café Esprit auf - mit gewohnt tollen Songs und Gitarrenklängen.

17.01.2010

[gallery:500-62023576001-LVZ] Taucha. Was für eine Fußballparty! Bereits zum zehnten Mal organisierte der AC Taucha am Sonnabend sein Hallenfußballturnier in der Mehrzweckhalle.

17.01.2010

Zwei Bauvorhaben in Sehlis und Seegeritz hat er Stadtrat in seiner Sitzung am Donnerstagabend gebilligt. Die Pläne sollen voraussichtlich vom 11. Februar bis zum 12. März für jedermann zur Einsicht im Rathaus ausgelegt werden, bevor im Stadtrat endgültig darüber beschieden wird.

15.01.2010
Anzeige