Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Tauchas Schlossverein bringt Steine ins "Rollen"
Region Taucha Tauchas Schlossverein bringt Steine ins "Rollen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 19.05.2015
Gleich ist das Mühlsteinensemble komplett. Maik Werner, Lutz Ritter, Schloßvereinsvorsitzender Jürgen Ullrich und Kunstschmiedemeister Roger Widdermann (von links)packen mit an. Quelle: Reinhard Rädler

Seit einiger Zeit können sie nun dort von Besuchern auf dem Schlosshof begutachtet werden. Mit Hilfe eines Kranes der Tauchaer Firma Wranik Verkehrsleittechnik hatten Maik Werner und Jörg Breitfeld die beiden jeweils etwa anderthalb Tonnen schweren Zeitzeugen vom Haus 10 zum jetzigen Platz gegenüber transportiert.

Die Steinwegsmühle stand einst neben der heutigen Sparkasse, zählte zu den ältesten Wassermühlen Sachsens und stellte 1928 ihren Betrieb ein. Wie und warum die beiden Steine auf dem Rittergutsschloss gelandet sind, ist nicht mehr nachvollziehbar. "Schon seit LPG-Zeiten oder länger liegen sie hier", sagte der Schlossvereinsvorsitzende Jürgen Ullrich. "Jetzt können wir sie ordentlich präsentieren und auch der Fluchtweg am Haus 10 konnte damit endlich beräumt werden", zeigte er sich erleichtert.

Kunstschmiedemeister Roger Widdemann aus Hohenprießnitz hat eine Halterung angefertigt, die für einen sicheren Stand der Steine sorgen wird. Die gesamte Aktion sei aus Spendengeldern finanziert worden, die während der Sommernachtspartys von Organisator Lutz Ritter gesammelt wurden, hieß es. "Zum Tag des offenen Denkmals, am 13. September, wollen wir die historischen Mühlsteine feierlich als weiteren Mosaikstein bei der Ausgestaltung des Schlossareals der Öffentlichkeit präsentieren", informierte Ullrich.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.07.2014
Reinhard Rädler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Tauchaer Stadtfest "Tauchscher" sorgte vor 86 Jahren deutschlandweit für Schlagzeilen. Diese Erkenntnis geht auf eine geradezu sensationelle Entdeckung von Tauchas ehemaligen Heimatvereinsvorsitzenden Helmut Köhler an seinem neuen Wohnort in der Kleinstadt Achim, bei Bremen, zurück.

19.05.2015

Zur 13. Tauchaer Rocknacht am Sonnabendabend traf sich das "Who is who" der Leipziger Gitarrenszene auf dem Hof des Rittergutsschlosses. Wieder einmal hat es Organisator Ingo Paul in Zusammenarbeit mit dem Schlossverein verstanden mit Bernd "Fleischmann" Fleischer, Tino Standhaft und Heiko "Flecke" Flechsig gestandene Musiker für das Rockspektakel zu verpflichten.

19.05.2015

Der bisherige Namenssponsor der Tauchaer Eisarena, das Unternehmen Dicolor Digitaldruck, zieht sich zurück. Das geht aus einer Pressemitteilung des von Dicolor beauftragten Büros hervor.

19.05.2015
Anzeige