Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Theo bringt Kita-Kinder auf Trab
Region Taucha Theo bringt Kita-Kinder auf Trab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 18.02.2012
Mit Maskottchen Theo macht den Kita-Kindern aus vier Tauchaer Einrichtungen das Aufwärmen von dem kleinen Sportfest „Goldener Teddy-Cup“ nochmal so viel Spaß. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha

Er turnte mit den Kindergartenkindern zur Erwärmung und ließ sich am Ende ausgiebig mit ihnen fotografieren.

Von den acht angeschriebenen Kindergärten Tauchas hätten leider nur vier mitgemacht und Teams entsandt, bedauerte KSB-Geschäftsführer Sven Kaminski. Aber die Teams von Koboldkiste, Flohkiste, Spatzennest und die Sonnenkäfer rannten, krochen, hüpften und warfen umso engagierter, um einen Plüsch-Teddy samt Pokal mit in ihre Einrichtung nehmen zu können. Am Ende siegten die Koboldkisten-Kinder, die in eigenen T-Shirts und mit zwei Teams angerückt waren. „Aber es gibt bei uns keine Verlierer“, meinte Kaminski. Jeder Teilnehmer erhalte eine Medaille.

Die Kinder der Kitas schauen zu, wie ihre Freunde beim Goldenen Teddy-Cup mitmachen und scheinen sich dazu sehr fachmännisch zu unterhalten. Quelle: Jörg ter Vehn

Die ganze Woche war das KSB-Team mit den Spielen im Kreisgebiet unterwegs. Insgesamt 560 Kinder aus 55 Einrichtungen hätten mitgemacht, so Kaminski. „Eine sehr gute Beteiligung.“

Bei dem Mannschaftswettkampf, bei dem fünf verschiedene Staffelformen zu bewältigen waren, gehe es neben dem Spaß an der Bewegung auch um die Gesundheitsförderung, erklärte er den Hintergedanken. Wichtige koordinative Fähigkeiten der Kinder würden etwa beim Hüpfen spielerisch, aber gezielt gefordert. Darüberhinaus erhielten die Erzieher Material zugeschickt, um die Übungen zu trainieren und Defizite abbauen zu können.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Zweckverband Parthenaue bereitet sich darauf vor, für die Gewässer zweiter Ordnung in Taucha und Borsdorf sowie in Großpösna und Brandis die hoheitlichen Aufgaben zu übernehmen.

18.02.2012

In der Klebendorfer Straße werden bis Ende Februar noch einige alterschwache Straßenbäume gefällt. Bürgermeister Holger Schirmbeck beschrieb den Umfang der Aktion gestern mit „neun oder zehn“ Bäumen.

17.02.2012

Die Vorsitzenden aller Stadtratsfraktionen und Bürgermeister Holger Schirmbeck haben sich zu einer gemeinsamen Erklärung zur B87n durchgerungen. Per Post ging sie von dem Bauvorhaben betroffenen Bürgern zum Beispiel in Plösitz zu.

16.02.2012
Anzeige