Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Über 40 000 - Besucherrekord im Parthebad

Über 40 000 - Besucherrekord im Parthebad

Der Start in die Saison war für das Tauchaer Parthebad alles andere als optimal. Nach den ersten, optimistisch stimmenden Sonnentagen im zeitigen Frühjahr folgte Wochen lang nasskaltes Wetter.

Taucha. Inzwischen hat sich das Blatt gewendet. Die Tauchaer Einrichtung knackt in diesem Jahr den Besucherrekord, liegt jetzt erstmals seit ihrer Neueröffnung 2007 bei mehr als 40 000 Badegästen.

"So ist das mit einer Freiluft-Freizeiteinrichtung. Es lässt sich einfach nicht vorhersagen, wie die Saison laufen wird", sagte gestern Achim Teichmann. Er ist der Geschäftsführer der Immobilien- und Betreuungsgesellschaft mbH (IBV), die das Parthebad betreibt. Die IBV ist eine hundertprozentige Tochter der Stadt Taucha, die jährlich 250 000 Euro für die Aufrechterhaltung des von den Bürgern gewollten, neu gebauten Bades zuschießt. Beim Bau der Einrichtung, so Teichmann, war mit einer jährlichen Besucherzahl von 20 000 gerechnet worden. Auf rund 30 000 hatte sich die Gästezahl dann in etwa eingepegelt. "Jetzt haben wir allerdings eine absolute Rekord-Saison. Das war zum Start im Mai, Juni überhaupt nicht absehbar", freute sich Teichmann und weiß auch, welchem simplen Umstand Taucha den großen Zulauf zu verdanken hat: "Es ist unheimlich wichtig, um halbwegs erst einmal die kalkulierten Zahlen zu erreichen, dass es in den Sommerferien schönes Wetter gibt." Die auf der Homepage des Bades gestern vom Team um Schwimmmeister Ronald Hanns genannte aktuelle Besucher-Zahl: 41 239.

Doch allein das Wetter liegt es wohl auch nicht, dass selbst viele Leipziger mit der Straßenbahn oder Besucher aus anderen Nachbarorten mit dem Auto zum Parthebad pilgern. Ausreichend Liegewiesen, Spielplätze mit Wasserlandschaft, Beachvolleyball sowie die Schwimmer-, Spaß- und Kinderbecken samt zwei Rutschen sind offenbar besonders für Familien attraktive Angebote. So lobte erst diese Woche der Leipziger Jörg Götz in einem Leserbrief unter anderem die sechs solarbeheizten 25-Meter-Bahnen sowie die Umkleidekabinen und Schränke, die es nicht überall gebe. In dieser Woche ist zudem der neue Parkplatz an der Festwiese nahe des Bades freigegeben worden.

Sonderangebote wie für Frühschwimmer mittwochs von 7 bis 8 Uhr oder von der Volkshochschule Nordsachsen für Freunde der Aquafitness montags von 19 bis 20 Uhr ziehen ebenfalls Besucher an. Ansonsten ist das Bad täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Auf die Kritik, dass die Großrutsche schon 18 Uhr dicht machte, wurde reagiert. Jetzt ist erst 18.30 Uhr Schluss.

@www.parthebad.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.08.2013

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

22.08.2017 - 19:38 Uhr

Entlang der Elbe und Oder, am Main und Rhein und vielen weiteren Orten da schreibt der Fußball immer wieder Sommermärchen und auch Wintermärchen.

mehr