Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Umbau dauert bis Sommer 2012
Region Taucha Umbau dauert bis Sommer 2012
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 28.04.2011
Anzeige
Taucha

Beim Autobahnbau hängt alles zusammen. Die Terminkette bestimmt das Baugeschehen. So läuft es auch bei der A 14. Bis zum Sommer 2012 werde diese komplett sechsstreifig ausgebaut sein zwischen den Anschlussstellen Leipzig-Ost und Leipzig-Messegelände, erzählt Burkhard Zscheischler vom Autobahnamt Sachsen. Von Leipzig-Ost bis Nordost seien die Fahrbahnen im Grunde schon fertig, im Juni wechsele der Verkehr auf dem Stück bis Leipzig-Messegelände auf die Richtungsfahrbahn Magdeburg, die bis dahin fertig sein soll. „Dann reißen wir die Fahrbahn Richtung Süden komplett raus und erneuern diese bis zum Sommer nächsten Jahres“, sagt er.

In dieses Bauvorhaben verzahnt, wenn auch als eigenes Baulos vergeben, ist der Umbau der Anschlussstelle Leipzig-Nordost/Taucha. Weil die Auffahrten früher zu klein und immer ein Unfallschwerpunkt gewesen seien, werde der Radius der Schleifen nun vergrößert, so das Amt. Eigens deshalb wurde auch die Auffahrt zum Mercedes-Händler auf Leipziger Seite verlegt. Gegenüber dessen neuer Auffahrt trifft die künftige Schleife der Abfahrt auf die dann vierstreifig ausgebaute B87.

Für die lokale Bauleitung ist dennoch erstmal ein Geh- und Radweg von Bedeutung. Der entstehe bis Juli auf der Nordseite der B87 komplett neu, so das Autobahnamt. Sobald der Weg nutzbar sei, könne der alte Radweg auf der Südseite abgerissen werden. Dann würden dort auf einer Länge von etwa einem Kilometer die ersten beiden neuen Spuren der B87 unter der bereits fertigstellten Brücke hindurch Richtung Taucha gebaut, so der Sprecher. Bis zum Jahresende könne der B87-Ausbau auf den ersten beiden neuen Spuren abgeschlossen sein.

Auf Tauchaer Seite müsse die noch ausstehende Lösegraben-Brücke im Sommer fertiggestellt sein. Ab dem Winter werde dann die alte B87-Fahrbahn herausgerissen und durch einen zweistreifigen Neubau bis zum Sommer 2012 ersetzt. „Der Fuß- und Radweg auf der Südseite wird dann voraussichtlich als letztes fertiggestellt“, erzählt Zscheischler.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

E-Mail, Twitter, Facebook – für viele Menschen ohne Computer verbergen sich hinter diesen Begriffen mehr Fragen als Möglichkeiten. Und ist erst ein Computer im Haus, hören die Fragen noch lange nicht auf.

27.04.2011

So ein Dschungel macht ganz schön Arbeit – erst recht, wenn darin andere bowlen wollen. Davon können derzeit René Werner und seine Helfer in der Karl-Große -Straße erzählen.

26.04.2011

Taucha. Ostertanz – diese musikalische Veranstaltung will Tina Ullrich im Tauchaer Rittergutsschloss zu einer jährlich wiederkehrenden Institution machen.

26.04.2011
Anzeige