Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Unterlagen zum Bahnhofsumbau in Taucha liegen bis Montag öffentlich aus
Region Taucha Unterlagen zum Bahnhofsumbau in Taucha liegen bis Montag öffentlich aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 24.07.2017
Jürgen Breitenborn und Mathias Bret­schneider informieren sich bei DB-Netz-Mitarbeiter Carsten Pohl (von links) über das Vorhaben. Quelle: Foto: Olaf Barth
Anzeige
Taucha

Der Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahn-Bundesamtes kann im Tauchaer Rathaus letztmalig noch am Montag von 9 bis 12 und 13 bis 17 Uhr eingesehen werden. Dann endet die Auslegungsfrist. Seit der am 10. Juli begonnenen öffentlichen Auslegung haben zahlreiche Tauchaer die Möglichkeit wahrgenommen, sich über Details zum Vorhaben der Deutschen Bahn AG zu informieren. Wie berichtet, werden ab diesem Jahr die Eisenbahnanlagen und der Haltepunkt in Taucha umgebaut. Außerdem wird die Portitzer Straße unter die Eisenbahngleise verlegt, danach ist die Beseitigung des Bahnübergangs im Gerichtsweg vorgesehen.

Am Donnerstag standen letztmalig die beiden Ansprechpartner vom Projektmanagement der DB Netz, Carsten Pohl und Projektleiter Thomas Schwarz zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Diese Gelegenheit nutzte zum Beispiel auch Mathias Bretschneider. Der 71-Jährige ist Schriftführer des Kleingartenvereins „Einigkeit“. Er wollte sich noch einmal anhand von Planzeichnungen informieren, welche Gärten wie von den Baumaßnahmen betroffen sind. „Ich habe die gewünschten Auskünfte erhalten und bin hocherfreut, dass mir Herr Pohl so einen Lageplan auch zuschickt. Auch sonst können wir uns für die kooperative Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement nur bedanken“, sagte Bretschneider.

Der Planfeststellungsbeschluss (ohne Kartenmaterial) steht auch online unter www.taucha.de zum Download bereit

Von Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Taucha Weinbergwiese wird beweidet - Nachwuchs bei Tauchas Hochlandrindern

Die Weinbergwiese am Tauchaer Stadtpark ist eigentlich Überschwemmungsgebiet für die Parthe. Doch zugleich lebt hier auch eine Familie Schottischer Hochlandrinder. Die ganzjährige Beweidung soll für mehr Pflanzenvielfalt auf der Wiese sorgen.

21.07.2017

Erst gab es hier eine Knabenschule, dann die Stadtschule, zu DDR-Zeiten wurde aus dem haus ein Kindergarten, dann VHS- und Kleiderkammer-Standort: Das Gebäude am Tauchaer Kirchplatz 4b hat eine bewegte Geschichte. Die endet jetzt mit dem Abriss

18.07.2017

Die Veranstalter der Tauchaer Rocknacht hatten nicht zu viel versprochen: Mit dem Comeback der Blues-Rocker von „Zenit“ hatte auch die 16. Auflage einen ganz speziellen Höhepunkt, der für jubelnde Fans sorgte.

18.07.2017
Anzeige