Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Verkehrsunfall: Auto überschlägt sich in A14-Abfahrt Taucha
Region Taucha Verkehrsunfall: Auto überschlägt sich in A14-Abfahrt Taucha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 06.09.2016
Die beiden Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Taucha

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag an der Autobahn A 14-Abfahrt in Richtung Taucha. Wie die Polizei auf Anfrage der LVZ mitteilte, war der Fahrer eines Pkw Suzuki gegen 12.50 Uhr vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in der Abfahrt von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Das Fahrzeug sei auf dem Dach zu liegen gekommen. Beide Insassen des Fahrzeuges seien ansprechbar, aber schwer verletzt gewesen. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz, der die Verletzten in ein Krankenhaus transportierte. Der Rettungsdienst, die Feuerwehr und die Autobahnmeisterei kamen zum Einsatz.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur die sommerlichen Temperaturen strebten zum Beginn des Tauchschen nach Höchstleistungen, auch der 13. Tauchscher Stadtlauf begann mit einem Teilnehmer-Rekord: 599 Meldungen gingen beim Veranstalter, dem Leichtathletik Club Taucha, ein. Ein schöner Auftakt für das dreitägige Volksfest .

29.08.2016
Taucha Angelika Scheibler experimentiert gern - Schlossverein Taucha zeigt neue Ausstellung mit Naturbildern

Eine neue Ausstellung wurde jetzt in Tauchas Schlossgalerie eröffnet. Angelika Scheibler zeigt Naturbilder: hell durchflutete Alleen, den Charme alter Bauernhäuser, Gewässer im Sonnenglanz oder den Blütenreichtum eines Gartenbeets ...

27.08.2016

Das hat es so noch nicht gegeben: Alle Mitarbeiter des Tauchaer Modehauses Fischer – in Gänze immerhin etwa 200 – waren jetzt zu einem ganztägigen Firmenevent in das Mitteldeutsche Modecenter nach Schkeuditz eingeladen. Der Grund: Das „Modehaus Fischer“ gibt es nicht mehr – das Traditionsunternehmen allerdings schon.

24.08.2016
Anzeige